Heinrich Brammen Ges.m.b.H

Vöslauerstrasse 97
2500 Baden

Firmenwebsite

Telefon 0043 2252 875700

Verkaufsleistungen

  • Gebrauchtwagenverkauf
  • Neuwagenverkauf
  • Nutzfahrzeugverkauf

Dienstleistungen

  • Vermietung
  • § 57a -Kontrolle
  • Abschleppdienst
  • Autoaufbereitung
  • Ersatzwagen
  • Pannendienst
  • Reparaturen
  • Spenglereiarbeiten

Zahlung und Finanzierung

  • Finanzierung
  • Leasing-Angebot
  • Zahlung per Karte
  • Zahlung in bar

Ersatzteile und Zubehör

  • Reifenverkauf
  • Ersatzteile
  • Zubehörverkauf

Verkauf

MO
08:00-17:30
DI
08:00-17:30
MI
08:00-17:30
DO
08:00-17:30
FR
08:00-16:30
SA
09:00-11:00

Service und Teiledienst

MO
07:00-12:00 | 12:30-17:00
DI
07:00-12:00 | 12:30-17:00
MI
07:00-12:00 | 12:30-17:00
DO
07:00-12:00 | 12:30-17:00
FR
07:00-12:00 | 12:30-17:00

Nicole Künzel

Verkauf

Telefon:022528757023

Corina Ebner

Verkauf

Telefon:022528757025

Über uns

Als der Rennfahrer Emil Jelinek am 21. März 1899 eine Tourenfahrt im Raum Nizza auf einem 12 PS Daimler-Phönix gewann, gab er diesem Wagen den Namen seiner ersten Tochter – Mercedes. Damit wurde die in Baden ansässige Mercedes Jelinek zur Patin der Silberpfeile. Unweit vom früheren Jelinek-Wohnhaus findet sich die Werkstätte eines gewissen Bela Barenyi. Dieser entwickelte in seinem fast 100-jährigen Leben, mehr als 2.500 Patentschriften für automobile Sicherheit, wie etwa die Sicherheitsfahrgastzelle und die Sicherheitslenksäule mit Pralltopf. Ein Großteil dieser Patente wurde von Mercedes in die Praxis umgesetzt. Die dritte Spitze des „Badener Mercedes Sterns“ ziert der Name Brammen. Im Jahr 1955 erfolgte der Spatenstich am heutigen Standort an der Vöslauer Straße in Baden bei Wien. Heinrich Brammen, seineszeichens schon vor dem Krieg bei Mercedes-Benz in Stuttgart beschäftigt, begründete damals eine Kfz-Werkstätte und eine Tankstelle. Bereits 1957 ging er eine Kooperation mit Mercedes-Benz ein und seither ist der Betrieb offizielle Verkaufsstelle und Vertragswerkstätte. Später übernahm sein Sohn, Heinz Brammen sen., die Aufgaben als Geschäftsführer und übergab sie 1998 an seine beiden Söhne Heinz und Gerhard Brammen. Rund um das Auto wird, abgesehen von der Lackierung, alles von den knapp 30 Mitarbeitern erledigt. Verkauft und versorgt werden Mercedes-Benz PKW und Transporter bis 6,0 to. Das beachtliche Kundenpotential kann an den etwa 3.000 betreuten Fahrzeugen, aus dem südlichen Niederösterreich und aus Wien, abgelesen werden. „Gutes soll und wird erhalten bleiben“ ist wohl mit ein Leitspruch für den Familienbetrieb, der es verstanden hat, keinen Großfirmencharakter auszustrahlen. Perfekte Arbeitsqualität und optimale Kundenbetreuung sind die weiteren Eckpfeiler in der Unternehmensführung. Des weiteren sind alle Räumlichkeiten, also auch die der Werkstätte, für alle Kunden jederzeit zugänglich. Und falls erwünscht, kann der Fahrzeughalter während einer Inspektion oder Reparatur jeden Handgriff der Techniker mitverfolgen.