Deine Immobilienplattform für Österreich

mit 86.211 Anzeigen
<Platzhalter>

Objektinformation

Objekttyp
Ferienobjekte \ Ferienwohnung \ Ferienhaus 
Zimmer
1,5 
Wohnfläche
45 m²
Verfügbar
ab sofort
Heizung
Elektroheizung 
Böden
Fliesen 
Bautyp
Altbau 
Zustand
Sehr gut/gut 

Ausstattung und Freifläche

Einbauküche
Teilmöbliert / Möbliert
Terrasse
10 m²

Objektbeschreibung

TOP ANGEBOT - Wohnen in der Stadt nur 10 Minuten bis ans Meer!


Raumaufteilung:


 Wohnzimmer mit Küche, 1Schlafzimmer, Dusche und EXTRA - WC, große Terrasse.


Die Wohnung ist komplett möbliert!


Bezug ab sofort möglich!


Besichtigungen vor Ort sind jederzeit möglich!
Hilfestellung bei Behördenwegen!
Kaufabwicklung und Betreuung in Deutsch und Kroatisch!


Verkaufspreis: € 46000,-- 


Maklergebühr: 3% zuzüglich der gesetzlichen MwSt.


Für weitere Objekte besuchen Sie unsere Homepage unter www.adriatvojdom.com


Hinweis gemäß Energieausweisvorlagegesetz: Ein Energieausweis wurde vom Eigentümer bzw. Verkäufer, nach unserer Aufklärung über die ab 1.12.2012 geltende generelle Vorlagepflicht, sowie Aufforderung zu seiner Erstellung noch nicht vorgelegt. Daher gilt zumindest eine dem Alter und der Art des Gebäudes entsprechende Gesamtenergieeffizienz als vereinbart. Wir übernehmen keinerlei Gewähr oder Haftung für die tatsächliche Energieeffizienz der angebotenen Immobilie.



Lage

  • Region: Stadt/Marktplatz
  • Buje Stadt Die hügelige Landschaft um Buje wurde schon zur Steinzeit von Menschen bewohnt. Erste burgähnliche Festungen entstanden während der Bronzezeit, als das Gebiet durch den Volksstamm der Histrier bevölkert wurde. Nach den kriegerischen Erfolgen der Römer über die Histrier wurde der Hügel zu einer römischen Festung ausgebaut. Erstmals erwähnt wurde Buje 981 als Castrum Bugle. Unter den Römern nannte sich die Stadt auch Bullea. Nach dem Niedergang des römischen Reichs im 5. Jahrhundert übernahmen zuerst die Ostgoten, im 6. Jahrhundert die Byzantiner und im 8. Jahrhundert die Franken die Macht. Im 10. Jahrhundert fiel die Gegend an die Patriarchen von Aquileia. Erstmals wurde nun auch der Ortsname Buje genannt. Zu Beginn des 15. Jahrhunderts fiel Buje an die Republik Venedig. Die Verwaltung von Venedig war geprägt durch das Niederreißen der mittelalterlichen Gebäude und Wehranlagen. Die städtische Infrastruktur wurde jedoch bald wieder neu aufgebaut.

Ausstattung

  • Terrassenanzahl:1
  • Terrassenfläche: 10 m²
  • Bad mit Dusche
  • Boden: Fliesenboden
  • Heizungsart: Elektroheizung
  • Voll möbliert

Zusatzinformationen

  • Autostellplatz frei: 1
  • Anzahl Badezimmer: 1
  • Anzahl Stellplätze: 1
  • Verfügbar ab: sofort
  • Anzahl WC: 1
<Platzhalter>
Kontaktformular
= Pflichtfeld
<Platzhalter>
<Platzhalter>

Objektstandort

<Platzhalter>
NEU! Interessante Orte im Umfeld der Anzeige.