Alexandra Eschbacher Immobilien Die "etwas andere" Maklerin!

Sonnengasse 19
3452 Atzenbrugg

Firmenwebsite

4 Mietwohnungen

Neue Anzeigen per Benachrichtigung!

Suche in Region
oder
direkt nach Orten
Wir suchen für dich weiterErhalte neue Anzeigen per Benachrichtigung

Über uns

Alexandra Eschbacher, die „etwas andere“ Maklerin, ist auf private Objekte im Großraum Tulln spezialisiert.

Was bedeutet „etwas anders“? Wer schrilles Outfit oder ein besonders protziges Fahrzeug erwartet, wird sicher enttäuscht sein. Dafür werden erstklassige Kompetenz und Ausbildung geboten. Genaue Kenntnisse der gesetzlichen Bedingungen werden spätestens bei Diskussionen um Abgaben mit Gemeinden und Finanz zum unwiderlegbaren Argument; der bisher den Kundinnen ersparte Betrag ist gut fünfstellig!

„Etwas anders“ bedeutet auch Einfühlungsvermögen in speziellen Situationen; ein Veräußerungswunsch resultiert nicht immer aus Überschuss, sondern vielmehr oftmals, weil eine langjährige Beziehung in Brüche gegangen ist oder schlicht und einfach die finanzielle Notwendigkeit besteht. Nicht erst einmal musste und konnte mitten in der Nacht eine Wohnmöglichkeit für Mutter oder Vater mit Kind gefunden werden. Das gelingt nur dann, wenn man mit seinen Kundinnen und Partnerinnen ein ganz besonderes Vertrauensverhältnis aufgebaut hat und seine Objekte in- und auswendig kennt. Das wiederum bedeutet, dass man sich mit den Objekten, ihrer Geschichte und ihrem Umfeld kritisch auseinandersetzt – und sich dafür die nötige Zeit nimmt.

 

Dazu notwendig sind:

-          nötigenfalls mehrfache Anfahrt zum Objekt (Tageszeiten, Wetter usw.)

-          ausführliche Begehung der Immobilie (ALLE Räume + Garten + Nebengebäude)

-          aktive Suche nach Baumängeln, dies ist im Sinne von AngeberIn UND MieterIn/KäuferIN!

-          genaue Auflistung aller Mängel

-          Check des Energieausweises oder Vermittlung desselben

-          Überprüfung von Grundbuch und Gemeindedaten (Baugenehmigungen etc), Erhebung der nötigen Unterlagen

-          nötigenfalls Erhebungen in der Nachbarschaft und bei der Gemeinde, zB bei Verlassenschaften

-          Befundaufnahme und Erstellung eines Wertgutachtens

-          Vermittlung von Fachbetrieben und NotarInnen

-          Führung des Vorsitzes und Protokollführung bei Preisverhandlungen

-          Beratung zu Finanzierungs-, Förderungs- und Rechtsfragen soferne durch das Berufsbild des Immobilientreuhänders gedeckt, ansonsten Weiterempfehlung an Notare, Rechtsanwälte, Finanzierer usw

 

Zu 90% wissen Sie bereits bei der Beauftragung mit welchen Kosten zu rechnen ist. Manche Kosten schwanken mit dem erzielten Kaufpreis, andere hängen von anderen Faktoren ab. Sie werden in jedem Fall vor Beauftragung informiert und erhalten klar formuliertes Informationsmaterial der WKO, die verpflichtende Nebenkostenübersicht.

 

Ihre „etwas andere“ Maklerin hat kein Büro in der Innenstadt, keine emsigen MitarbeiterInnen auf Provisionsbasis, keine bunten Fähnchen oder Werbegeschenke. Dafür bekommen Sie individuelle Betreuung einer ÖVI-geprüften, ÖN-zertifizierten und konzessionierten Immobilienmaklerin, die sich nach getaner Arbeit gerne im Kreise ihrer Familie erholt – und vielleicht schon morgen Ihre Nachbarin sein könnte.