Anrufen

50 Sorten Ziersträucher: Kolkwitzia, Riesen-Hortensie, Buddleia, Weigelia, Hibiskus, Flieder, Philadelphus, Forsythie, Bluthasel, Caryopteris, uvm, Mammutbaum, Feige und Blauglockenbaum (Paulownia)

3442 Langenrohr
3442 Langenrohr
Zuletzt geändert: 20.09.2021, 20:47 Uhr | willhaben-Code: 330667417
Bild 1 von 106 - 1.) Kolkwitzie
€ 9Verkaufspreis

Franz Hofstätter
Franz Hofstätter

Judenaustraße 203442 LangenrohrTulln, Niederösterreich
Telefon 106802460660
Telefon 2022727349
Weitere Anzeigen von diesem Shop
KontaktFranz Hofstätter

Detailinformationen

  • Übergabe
    Selbstabholung, Versand

Beschreibung

Aktuelle Quarantänemaßnahme! Kontaktlose Abholung jederzeit (auch am Wochenende): Die Pflanzen werden am Ende des Gartens zur Abholung bereitgestellt, Bezahlung durch Hinterlegen in Kuvert/durchsichtigem Plastiksackerl, dadurch keinerlei physischer Kontakt und mindestens 4m Abstand.

 

Fotos und Sortenbeschreibungen auf meiner Homepage!

Habe über 50 Ziersträucher-Sorten günstig (9 Euro/Strauch) abzugeben: 

Für Fotos und weitere günstige Pflanzen (2m große veredelte Obstbäume, 50 Sorten, um nur 12,5 Euro/Baum, 14 Sorten Beerensträucher ab 3, ...)bitte auch mein anderes Inserat auf willhaben beachten, dazu oben rechts auf "Weitere Anzeigen von diesem Anbieter" klicken. Auch im Netz unter obstbaumhofstaetter c o  m  finden Sie eine Übersicht samt Fotos und Sortenbeschreibung.

Bilder in dieser Anzeige zeigen jeweils wie die ausgewachsene Pflanze aussieht und anschließend die Pflanze die zu haben ist; alle Pflanzen stark verzweigt und gut durchwurzelt im Topf, damit jederzeit erfolgreich auspflanzbar! Heuer schon geblüht! Größenangabe ab Oberkante Topf. Von jeder Sorte noch mehrere Stück verfügbar. Erstklassige Baumschulqualität zu einem unschlagbaren Preis!

 

Pflanzen in 3-4 Liter Topf, 20-50 cm hoch (je nach Sorte), um nur  9 Euro

 In Ausnahmefällen bei Spezialitäten abweichende Preise, die stehen dann extra dabei. Wenn kein Preis dabeisteht gilt der genannte Preis oben.

 

1.) Kolkwitzie, einer der schönsten Frühlingsblüher, rosa Blüten, wird ca. 2m hoch und breit, gut verzweigte Pflanze mit ca. 40cm. - Leider schon ausverkauft, ab nächstem März wieder verfügbar!-

2.) Buddleia (Sommerflieder), in vielen Farben zur Auswahl: weiß, rosa, blau, blau-violett, zweifarbig und dunkelrot/purpur; unermüdlicher Sommerblüher, lockt Schmetterlinge an, wird ca. 2m hoch, 1m breit, sehr rasch wachsend. Gut verzweigte Pflanze, aktuell ca. 80cm, heuer schon blühend, Achtung: auch Buddleia Zwergform in rosa oder blau-violett zu haben, wird ausgewachsen nur 40-70cm (je nach Sorte) hoch und breit, üppig blühende und duftende Polster! Damit auch ideal für Balkon/Terrassengefäße!

3.) Weigelia florida "Magical rainbow" Buntlaubige (gelb-weiß-rosa gerandete Blätter) Zwergform der Weigelia, Zwergweigelie, mit rosa Blüten, wird nur ca. 1 m hoch, ideal wenn wenig Platz, weil nicht nur tolle Blüten, sondern auch schönes buntes, fröhliches Laub, gut verzweigte Pflanze mit ca. 40cm

4.) Chin. Duftflieder, Syringa chinensis Saugeana Bleibt etwas kleiner (2m) als heimischer Flieder, blüht aber vor allem viel üppiger und kräftig rosa-lila, und duftet sehr stark nach Flieder. Beste Flieder-Art überhaupt. Pflanze mit ca. 40 cm um 12,-Euro

5.)  Riesen-Rispen-Hortensie (Hydrangea paniculata Levana)  Außergewöhnliche Hortensie: wird bis zu 2.5m hoch, bis zu 50cm lange weißblühende langblühende (Juli-Sept.!) Blütenrispen, gigantischer Zierstrauch wenn genug Platz.  blüht schon im ersten Jahr.

6.) Roter Hartriegel (Cornus alba "Sibirica" / "Coralle") 2m hoher Hartriegel mit leuchtend roten Zweigen im Winter, ein echter Hingucker im Winter! außerdem schöne rote Herbstfärbung. wird 2m hoch, derzeit schon ca. 50 cm hohe Jungpflanze.

7.) Bauernhortensie, Hydrangea macrophylla „Belle Seduction“ Spektakuläre neue Züchtung der bekannten Bauernhortensie, Wuchs mittelhoch, kompakt mit sehr stabilen, starken Trieben, auch bei Regen nicht geneigt; riesige Blütenbälle mit enormer Wirkung, Blüte am einjährigen Holz, durchgehende Blüte von Juli bis Oktober. Ideal auch für Pflanzgefäße auf der Terrasse, weil durch jährlichen Rückschnitt (im Winter, auf 20cm) auf ca. 50cm Höhe gehalten werden kann. Mehrtriebige Jungpflanze, heuer schon blühend, aktuell ca 40 cm hoch. - Leider schon ausverkauft, ab nächstem März wieder verfügbar!- viele andere Hortensien-Sorten aber noch verfügbar!

8.) Viburnum bodnantense "Dawn" Winterschneeball,  blüht leuchtend rosa und stark duftend im WINTER (wann immer es nicht friert öffnen sich neue Blüten, von November bis März). Wird 2m hoch/1m breit; 

9.) Bluthasel (Haselnuss mit essbaren Haselnüssen und dunkelrotem Laub im Frühjahr, das im Hochsommer grün-rot wird), schon 80cm hohe, gut verzweigte Pflanzen. - Leider schon ausverkauft, ab nächstem März wieder verfügbar!-

(habe auch besonders großfrüchtige Haselnuss-Sorte um 9 Euro, die hat normal-grünes Laub)

10.) Forsythie - prachtvolle gelbe Blüten vor dem Laubaustrieb, einer der ersten Farbtupfen im Garten, schon ca. 40-60cm hoch, gut verzweigt, heuer schon geblüht.

11.) Bauern-Jasmin (Philadelphus), klassischer großer (2-2,5m) hoher Zierstrauch mit Fülle weißer duftender Blüten im Juni, Pflanze mit ca.30-40 cm.

12.) Hortensie "Vanille-Fraise",  wird ca. 1-1,5 m hoch, kann gut zurückgeschnitten werden, bis 30 cm lange Blüten mit Färbung von (zuerst) cremeweiß über (gegen Ende der Blühphase) rosa bis dunkelrot,Blüten von Ende Juli bis November – Ein aparter, hübscher Blütenstrauch, ganz besonders auffallend durch den interessanten Farbverlauf;

13.) Goldregen, Sorte Vossii mit langen (40cm) Blütentrauben, derzeit schon ca. 70-80cm hoch, 15,-

14.) Außerdem auch normalen Gartenflieder (rosa-violette Blüten) von 70-200cm Höhe, ab 10 Euro; plus Sorte mit dunkel-lila Blüten, 30-40cm hohe Jungpflanze um 12 Euro

15.) Mammutbaum, Sequoiadendron giganteum, der echte Riesen-Mammutbaum, bei uns voll winterhart, rasch wachsend, wird bei uns 30-40m hoch (in Kalifornien 100), 3-jährige Jungpflanzen mit ca. 25cm Höhe, gut durchwurzelt und eingetopft. um 14,- Euro

16.) Winterharte Feige, Sorte Brown Turkey, die winterhärteste Feigensorte für unser Klima und sehr schmackhaft (fürs Freiland zum Auspflanzen, winterhart, kann aber natürlich auch im Topf gezogen werden). 2jährige Jungpflanzen mit ca. 10-15cm um 9,- Euro, 30- 40cm hoch um 12 Euro, trägt heuer schon erste Feigen 

17.) Rispenhortensie (Hydrangea paniculata“Unique“), schattenverträglich wie die meisten Hortensien, Wuchs aufrecht bis schmalbuschig, bis 1,2 m hoch; Blüten weiß, im Verblühen rosa, in lockeren, breit kegelförmigen, bis 27 cm langen Rispen, blüht durchgehend Juni–Oktober – wohl die schönste und attraktivste großblumige Sorte, robust und mit sehr langer Blütezeit, wegen der stabilen Triebe und Blüten auch ein wertvolles Schnittgehölz. 

18.) Ginkgo-Baum mit rund 1m Höhe. Wird großer, ca. 15m hoher Baum, sehr trocken- und stadtfest, robuster, großer exotischer Baum. Schöne knall-gelbe Herbstfärbung! 12 Euro/Baum

19.) Catalpa bignonioides. Sehr dekorativer Blütenbaum mit großen weißen Blütenständen im Juni-Juli. Blüten reinweiß, 3–5 cm lang, im Schlund mit purpurnen Flecken und 2 gelben Längsstreifen, in 10–15 cm langen, aufrechten, vielblumigen Rispen. Aktuell rund 60cm, um 12 Euro/Pflanze

20.) Tulpenbaum, Liriodendron tulipifera. 20m hoher, raschwüchsiger Baum mit lockerer, breit kegelförmiger Krone; unverwechselbare Blätter im Umriss 4-eckig, 8–15 cm lang und breit, lebhaft grün, im Herbst prachtvoll goldgelb gefärbt; Blüten tulpenähnlich, bis 6 cm breit, gelb mit orangefarbener Zeichnung – sehr schöner Parkbaum, robust und stark wachsend. Jungpflanzen mit derzeit schon 50-80 cm Höhe (ab Topf-Oberkante). Um 15 Euro/Pflanze

21.) Zierkirsche "Kanzan",  klassische japanische Blütenkirsche, Blüte April-Mai, dunkelrosa, wird 5-6m hoch, 3-4m breit; derzeit schon 1,2 m hoch, um 16 Euro/Pflanze

22.) Schönfrucht, Callicarpa  Wenn Sie im Herbst/Winter einen Strauch sehen, der voller violett-rote Beeren ist und quasi violett-blau leuchtet, dann ist das dieser tolle Zierstrauch. Beeren bleiben noch lange nach dem Blattfall am Baum. Wird ca. 2m hoch, aktuell ca. 35cm, voll winterhart. 

23.) Weigelie rotblütig („Red Prince“), dunkelrote Blüten im Mai/Juni, Strauch wird 1,5m hoch.

24.) Hibiskus in 5 Sorten: klassischer winterharter Gartenhibiskus mit großen dunkelrosa Blüten den ganzen Sommer über, wird 1,5-2m hoch. Sorten: Pink Giant“ große dunkelrosa Blüten, „Helene“ weiß mit dunkelroter Mitte, „Marina“ blau-violett, „Silke“ rosa mit roter Mitte, „Lavender Chiffon“ rosa gefüllt.  

25.) Dirndlstrauch, Cornus mas, Kornelkirsche, essbare rote Früchte im Spätsommer und gelbe Blüte im März; Pflanze mit schon ca. 50 cm Höhe, 8 Euro. - Leider schon ausverkauft, ab nächstem März wieder verfügbar!-

26.) Maibeere (Sibirische Blaubeere, Lonicera kamtschatica). *- Leider schon ausverkauft, ab nächstem März wieder verfügbar!-* Die früheste Beerenernte im Jahr – ideal zum Naschen! Auch sibirische Heidelbeere genannt, weil sie nach Heidelbeere schmeckende 2-3cm lange blaue, saftig-süße Beeren trägt, die schon im Mai reif werden (und damit vor allem anderen Obst). Wird ca. 1m hoch, keine speziellen Bodenansprüche.  8 Euro

27.) Schneeforsythie, Abeliophyllum distichum. Praktisch eine Kopie der klassischen Forsythie, aber Blüten in strahlend-weiß! Bis 1,5 m hoher Strauch; Blüten weiß, stark nach Mandeln duftend im März–April, vor der Laubentfaltung, ähnlich früh wie bei der gelben Forsythie. Interessanter Vorfrühlingsblüher! Derzeit 50cm hoch (ab Topf-Oberkante), gut verzweigt. - Leider schon ausverkauft, ab nächstem März wieder verfügbar!-

28.) Bodendecker-Hortensie (Hydrangea serrata „Koreana“), Wuchs kompakt, breitbuschig, etwa 0,5 m hoch, wächst als niedriger Bodendecker, der in die Breite geht, aber nicht höher als 40-50cm wird, früh austreibend; Blüten sehr zahlreich, in schirmförmigen, bis 10 cm breiten Trugdolden, je nach Bodenreaktion rosa oder blau (auf saurem Boden) –, absolut frostharter, reich und lange blühender Bodendecker, der gut Schatten verträgt.

29.) Winter-Duft-Heckenkirsche (Lonicera purpusii), Wintergrüner, 2–3 m hoher Strauch mit kräftigen Zweigen; Blätter bis 9 cm lang, leicht glänzend dunkelgrün, Laub bleibt immergrün den Winter über! an den Zweigen (außer in extrem strengen Wintern/in Höhenlagen über 900m), damit guter Sichtschutz; Blüten weißlich, stark duftend, zu 2–4 in achselständigen Paaren, (Dezember–)Februar–April; außergewöhnlicher Winterblüher! Schon rund 50cm hoch, heuer schon geblüht.

30.) Chinesischer Blumenhartriegel (Cornus kousa chinensis): Ein weißer bis zartrosa Blütenzauber und rosaroter Früchtetraum! Mit seinem dicht verzweigten Wuchs und dem interessanten Blattwerk ist er ein ansprechender Blickfang im Garten. Im späten Frühjahr leuchten aus dem satten Grün seines Laubes unzählige weiße bis hin zu einem zarten rosafarbene Blütensterne hervor. Später begeistert der (bot.) Cornus kousa chinensis den Gartenfreund mit seinen rosaroten Früchten, die an Himbeeren erinnern und einen aromatischen Geschmack aufweisen.  Sein Laub verwandelt sich im Herbst in ein leuchtend rotes Flammenmeer. Der Chinesische Blumen-Hartriegel überrascht im Verlauf der Wachstumsperiode mit immer neuen, spannenden Veränderungen seines Erscheinungsbildes. Er ist ein winterharter Großstrauch/kleiner Baum, aktuell schon 50cm hoch, nur 10 Euro/Pflanze.

31.) Goji-Beere, *Leider schon ausverkauft, ab nächstem März wieder verfügbar!* Die Goji - Beere, eine Vitaminbombe! Goji - Beeren sind reich an Antioxydantien und als "Superfood" bekannt. Besondere Wertschätzung erhält die Goji - Beere auch in der Küche der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Die Pflanze wird bis zu 2 Meter hoch, ein robuster, anspruchloser Strauch. Die Zweige sind in weiten Bögen elegant überhängend, die Blätter 3–8 cm lang. Die Früchte sind glänzend und leuchtend orangerot, länglich-eiförmigen bis oval. Der Goji - Strauch ist eine Pflanze mit großem Regenerationsvermögen, stadtklimageeignet, extrem windfest, für Böschungen gut geeignet; gutes Vogelschutz- und Insektennährgehölz, gute Bienenweide! Die Ernte ist von August bis Oktober. Großfrüchtige Sorte „Big Lifeberry"!, um 8 Euro

32.) Riesen-Heidelbeere (Sorte "Bluecrop"), Kulturheidelbeere, *- Leider schon ausverkauft, ab nächstem März wieder verfügbar!-* Die großfrüchtige nordamerikanische Schwester unserer einheimischen Heidelbeere, Wuchs aufrecht, 1,60 bis 2 m hoch; Reifezeit Anfang August; große, leuchtendblaue Beeren, die bis zu 1,5 cm Durchesser (pro Beere!) haben, von fester Qualität in offenen, mittelgroßen Trauben, sehr guter Geschmack. Ausgezeichneter Zierwert durch schöne grüne Belaubung und feuerrote Herbstfärbung, sehr robust, auch bei Trockenheit - ´Bluecrop´ ist die führende mittelfrühe Sorte im kommerziellen Anbau mit hohen Erträgen.  Sie benötigt sauren Boden (z.B. Torf/Moorerde, wie ein Rhododendron). um 8 Euro.

33.) Holunder (Hollerbusch), einheimischer Gartenholunder, besonders reich tragende Selektion (Sambucus nigra, Sorte „Haschberg“) des einheimischen Holunders. Starkwachsende (3-5 m hoch), gesunde, besonders reichtragende Selektion aus Klosterneuburg. Das Vollertragsstadium ist in kurzer Zeit erreicht. Üppige weiße, duftende Blütenbüschel im Mai-Juni und Reifezeit Anfang bis Mitte September. Optimal auch zur Verarbeitung und als Bienen- und Vogel-Nährgehölz, z.B. für Wildhecken. Pflanze 30-40cm hoch, 8 Euro

34.) Weißer bzw. schwarzer Maulbeerbaum (Morus nigra bzw. Morus alba): Schwarzer: Braucht warmes (Weinbau-) Klima und einen sonnigen, geschützten Standort, nur für Regionen geeignet wo auch Wein wächst. Er wird an warmen Standorten ein hoher (10m) und breitkroniger Baum, bliebt aber bei kälterem Klima meist deutlich kleiner (im Weinbauklima in NÖ ca. 3-4m). Im Sommer trägt er 2–2,5 cm lange, purpurn bis dunkelviolette, saftig-süße Maulbeerfrüchte. Weißer: Deutlich winterhärter als der schwarze Maulbeerbaum (in Mitteleuropa vollständig winterhart, ähnlich wie Apfelbaum), aber dafür nicht so süße Früchte. Die Blätter sind das klassische Futter der Seidenraupen. 40 bis 100 cm hohe Pflanzen, 10 Euro.

35.) Amberbaum (Liquidambar styraciflua), wird großer Baum mit flammend orange-roter Herbstfärbung, einer der spektakulärsten Bäume im Herbst. Pflanzen sind schon rund 70cm hoch, 14 Euro

36.) Apfelbeere (Aronia) *- Leider schon ausverkauft, ab nächstem März wieder verfügbar!-* 2-2,5 m hoher Strauch; Früchte bis 1,2 cm dick, anfangs auberginfarbig, essbar, bis zum Dezember haftend, reich an Vitaminen; reich tragende, anspruchslose, gesunde Sorte für den Erwerbsanbau, aber wegen der schönen Herbstfärbung auch als Zierpflanze von Bedeutung. 8 Euro

37.) Weiß-bunter Hartriegel (Cornus alba „Ivory Halo“ ), Variante des einheimischen Hartriegels, Blätter hellgrün mit cremeweißen Rändern- ein fröhlicher Aufputz für den Garten, der durch sein helles Laub Abwechslung in den Garten bringt. Aktuell rund 30-40 cm hoch; - Leider schon ausverkauft, ab nächstem März wieder verfügbar!-

38.) Roter Japanischer Ahorn (Acer palmatum „Atropurpureum“), Der klassische (dunkel-) rot-laubige Japan-Ahorn mit leuchtend-roter Herbstfärbung. Prächtiger Solitär-Strauch/kleiner Baum. Langsam wachsend, im Alter 3–4 m hoch werdender, reich verzweigter Strauch; tief eingeschnittene Blätter, im Austrieb leuchtend purpurfarben, später dunkler werdend, im Herbst prachtvoll scharlachrote Herbstfärbung. schon rund 30cm hoch, 14 Euro

39.) Urwelt-Mammutbaum (Metasequoia glyptostroboides), Lebendes Fossil aus dem Kohle-Zeitalter: Hat nur in einem kleinen Gebiet in China überlebt, sehr robuster, voll winterharter bis zu 20 m hoher Baum mit regelmäßiger, breit oder schmal kegelförmiger Krone; Blätter (sehen aus wie flache Nadeln) frischgrün, im Herbst kupferfarben bis rötlich abfallend – ein vorzüglicher, raschwachsender Parkbaum. Der winterhärteste der drei Mammutbaumgruppen. Schon 40cm hoch, 10 Euro

40.) Zierapfel „Red Sentinel“, Zauberhafter Zierapfel, die glänzend hellroten Früchte bleiben bis Februar am Baum und peppen damit den Garten im Winter auf. Wird kleiner Baum mit 3-5 m Höhe; Blätter anfangs bronzefarben, später grün; Blüten in der Knospe hellrosa, aufgeblüht weiß, 4–4,5 cm breit, Mai; Früchte glänzend hellrot, kugelig, etwa 2 cm dick, bis zum Januar/Februar haftend, toller Ziereffekt im Winter, z.B. für Vorgarten. aktuell rund 60 cm hoch, 12 Euro

41.) Zwergforsythie „Melee d’or“, Zwergform der bekannten Forsythie, wird nur ca. 0,7-1m hoch, blüht aber genauso üppig leuchtend gelb im frühen Frühjahr. Toller Farbtupfen wo die normale Forsythie zu groß wird.

42.) Juniflieder „Elinor“ (Syringa reflexa), Blüht einige Wochen später als der herkömmliche Gartenflieder, verlängert damit optimal die Blütensaison. Große, bis 20 cm langen Blütenrispen Ende Mai–Juni, genauso anspruchslos wie der normale Flieder. Aktuell rund 50cm hoch, 12 Euro/Pflanze

43.) Stern-Magnolie (Magnolia stellata), Weißblühende Stern-Magnolie, 2- 3 m hoher, kompakter, langsam wachsender Strauch; Blüten schneeweiß, duftend, 5–7 cm breit, zuletzt weit geöffnet, im März–April – wertvolle, besonders früh blühende Magnolienart. rund 30 cm, 10 Euro

44.) Magnolie (Magnolia soulangiana) Die klassische Magnolienart mit besonders großen weiß-rosa Blüten, ein Blütenmeer im April–Mai! Sollte in keinem Garten fehlen! Wird großer 3–4 m hoher, breit ausladender Strauch. Beliebtes, reichblühendes und langlebiges Solitärgehölz. schon rund 50 cm, 10 Euro

45.) Rosa-Holunder (Sambucus Black Lace) Rarität! Variation des einheimischen Garten-Holunders mit rosa Blütendolden und dunkelrot-schwarzem Laub! Beeren genauso essbar wie beim normalen Holunder. Blätter stark geschlitzt, im Austrieb grünrot, dann konstant tief dunkelrot, leicht glänzend; in bezauberndem Kontrast dazu die wunderschönen, bis 15 cm breiten, rosa leuchtenden, nach Zitronen duftenden Blütendolden, blüht Mai/Juni; Früchte glänzend schwarz, rund, saftreich, wirtschaftlich verwendbar wie alle ´Holunderbeeren´ - ein exotisch anmutender, robuster, für fast alle Situationen, Standorte und Bodenbereiche geeigneter Blüten-, Zier- und Nutzstrauch. Wird 2-3m hoch und ca. 1,5-2m breit. 

46.) Goldblättriger Essigbaum (Rhus typhina „Tiger Eyes“) Rarität: Die schöne Schwester des bekannten „Essigbaums“: Blätter den ganzen Sommer hindurch goldgelb gefärbt, im Herbst leuchtend orange bis scharlachrot. 1,5 m bis 2 m hoher und breiter, wenig verzweigter Strauch oder Kleinbaum. Gibt exotisches Flair in jedem Garten und ist völlig anspruchslos und unkompliziert. Aktuell schon 40cm hoch, 11 Euro

47.) Blauglockenbaum – Paulownia Wunderschöne blaue Blütenstände im Frühjahr (siehe Foto von einige Jahre älterem Baum) und große samtige Blätter. In der Jugend sehr schnell wachsend (bis zu 70cm pro Jahr). Der Baum ist vollständig winterhart. Aktuell rund 30-40cm hoch, 14 Euro

48.) Caryopteris „Summer Sorbet“ *Leider schon ausverkauft, im Frühjahr wieder verfügbar.* leuchtend blaue Blüten im Herbst (September), leuchtend gelb gerandete Blätter - toller Kontrast, passt auf Grund niedrigen Wuchses (40-60cm) auch toll ins Staudenbeet. 

49.) Weigelia kosteriana Variegata Sie ist der Weigelie "Magical Rainbow" sehr ähnlich, wird aber 1,5-2m hoch. Rosa Blüten, hübsch gelb-gezeichnetes Laub, damit ein auffallender freundlicher Gartenschmuck den ganzen Sommer durch. Derzeit schon 40 cm hoch - Leider schon ausverkauft, ab nächstem März wieder verfügbar!-

50.) Korinthenstrauch – Felsenbirne Amelanchier „Ballerina“. Zierstrauch mit schöner weißer Blüte im April, oranger Herbstfärbung und essbaren dunkelrot-blauen Beeren im Juli, mit 1-1,5cm Durchmesser, für Frischgenuss und für Marmelade. Der Strauch wird 2-3m hoch und 1,5, breit. Aktuell rund 25 cm. 

51.) Pfeffer aus dem eigenen Garten! Vollständig winterhart. Szechuanpfeffer (Zanthoxylum simulans), auch Japanischer Pfeffer und Chinesischer Pfeffer genannt, liefert ein pikant schmeckendes Gewürz das wie Pfeffer verwendet wird. Ist nicht mit dem Schwarzen Pfeffer (Piper nigrum) verwandt, wird aber in vielen Ländern wie Pfeffer verwendet. Die roten Früchte werden im Herbst geerntet und (ohne den harten Samen in der Mitte) getrocknet. Die getrockneten Fruchthüllen lassen sich dann in der Pfeffer-Mühle wie Pfeffer verwenden (bzw. alternativ die ungemahlenen Fruchthüllen wie Pfefferkörner). Völlig anspruchsloser und frostharter Strauch (kann sogar im Topf z.B. auf der Terrasse überwintern), wird rund 3m hoch, lässt sich aber durch Rückschnitt problemlos auch beliebig kleiner halten. Aktuell rund 30 cm hoch, um 10 Euro

52.) Stechpalme (Ilex) mit gold-gerandeten Blättern Immergrüner Strauch, auch im Winetr belaubt, mit den goldgerandeten Beeren das ganze Jahr übe rhübsch, verträgt auch schattigen Platz, rote Beeren im WInter, wird 2m hoher, 1m breiter Strauch, kann beliebig zurückgeschnitten werden, schon ca. 30-40cm hoch

53.) Campsis (Jasmintrompete), Schlingpflanze/Kletterpflanze, den ganzen Sommer durch üppig blühend, schon ca. 50-80cm hoch, hat schon geblüht, 10 Euro

 Außerdem Beerensträucher!

Ribisel (Johannisbeere) in rot, weiß und schwarz, gut verzweigte Pflanzen die schon im ersten Jahr tragen, 50cm hoch, und Himbeeren, um je 4 Euro, bzw. stachellose Brombeeren und Taybeeren, um je 6 Euro/Pflanze (getopft, teilweise derzeit schon mit Früchten!)

Walnuss großfrüchtige Veredlung, schon 1,7m hoch, erste Nüsse schon in 2-3 Jahren, um nur 24 Euro gibt es wieder ab Ende Oktober (am besten jetzt schon reservieren),

Marille (Ungarische Beste), 1,5m, um nur 12,50 Euro verfügbar, ab August verfügbar!

Fotos und weitere günstige Pflanzen (rund 50 Obstbaumsorten, schon 1,5-2m hoch, Profi-Veredlungen, reichtragend, um nur 12,50/Baum)

auch unter  obstbaumhofstaetter c  o m

von allen Sorten noch mehrere Stück verfügbar.

 

 

Gratis-Abholung bzw. unverbindliche Besichtigung jederzeit gerne, auch am Wochenende/Sonntag (bitte vorher kurz anrufen: Tel. 06802460660) in Tulln an der Donau (ca. 30km westlich von Wien, an der B19: 3442 Langenrohr, Judenaustraße 20), oder auch Gratis-Abholung in 1130 Wien (Volkgasse, Mo und Do Abends - dort nur nach vorheriger Vereinbarung!). Zustellung im Großraum Wien, Bezirk Tulln und Wiener Becken bis zum Semmering möglich, idealerweise Abends oder am Wochenende, um 8 Eur/Zustellung, egal wie viele Pflanzen.

 

Versand in Österreich ab 7 Euro (abhängig von der Pflanze, bitte vorher anfragen, manche sind z.B. schon zu groß und sperrig zum Verschicken).

Achtung! Habe im Herbst und Frühjahr auch große veredelte Obstbäume (50 Sorten, um nur 12,50/Baum sowie Beerensträucher ab 4,- Übersicht auf der Internetseite bzw. in meinen anderen willhaben-Inseraten!

 

Mammutbaum , Kolkwitzie, Kolkwizia, Kolkwizie, Feige , Brown Turkey, Sommerflieder, Weigelie, Philadelphus, Forsythia, Forsitie, Bluthasel, Haselnuss , Hortensie , Hortensia ,



Anbieterdetails

Franz Hofstätter
Franz Hofstätter

Adresse
Judenaustraße 203442 LangenrohrTulln, Niederösterreich
KontaktFranz Hofstätter
Firmenwebsite
Telefon 106802460660
Telefon 2022727349
Weitere Anzeigen von diesem Shop

Anbieter kontaktieren

willhaben-Code: 330667417 | Zuletzt geändert: 20.09.2021, 20:47 Uhr

! Anzeige melden

Die wichtigsten Tipps zum sicheren Kaufen:

Nutze, wenn möglich, unser sicheres Bezahl- und Versandservice PayLivery. Neben einer komfortablen Abwicklung bietet dir PayLivery auch Sendungsverfolgung und Käuferschutz.

Ansonsten empfehlen wir, sich von dem angebotenen Artikel vor Ort zu überzeugen, diesen persönlich entgegen zu nehmen und im Zuge dessen zu bezahlen.

Sollte dies nicht möglich sein, so raten wir dir zu einer möglichst sicheren Zahlungs-/Versandoption, wie etwa Postversand per Nachnahme.

Von Bargeldtransfers (z.B. Western Union oder MoneyGram), Scheck, Gutscheinen oder Geldversand via Post Abstand nehmen. Diese Services bieten dir keinen Schutz gegen Betrug im Internet.

Handelt es sich um einen hochpreisigen Artikel, raten wir davon ab, diesen per Vorkasse zu bezahlen, da du den Empfänger des Geldes in den meisten Fällen nicht kennst und dieser dich unter Umständen mit gefälschten Papieren um deine (An-)Zahlung betrügen könnte.