Nordic Track Freestrider

1220 Wien, 22. Bezirk, Donaustadt
1220 Wien, 22. Bezirk, Donaustadt
Zuletzt geändert: 07.12.2021, 07:12 Uhr | willhaben-Code: 524741763
€ 1.700Verkaufspreis

Renata H.
User seit 01/2012
1220 Wien, 22. Bezirk, Donaustadt
Weitere Anzeigen von Renata45

Detailinformationen

  • Zustand
    Neuwertig
  • Übergabe
    Selbstabholung, Versand

Beschreibung

Zum Verkauf steht ein Nordic Track Freestrider. Dieses Fitnessgerät hat Fitnesscenterqualität und ist für höchste Beansprungen geeignet.

Der Freestrider kann mit Google Maps verbunden werden und man kann entlang aller in Google Maps eingetragenen Wege entlang laufen. Der Freestrider simuliert Steigungen, indem er sich aufrichtet. Auch Widerstand kann er automatisch regulieren, kann auch per Funk über Herzfrequenz gesteuert werden...uvm. an Funktionen

Der Preis ist nicht verhandelbar Das Gerät hat weniger als 50 Betriebsstunden , daher praktisch neuwertig und hat ein Gewicht von 130 kg, daher steht es sehr stabil. Der Preis gilt auch nur für Selbstabholung und Demontage (man kann kann die Steuerung und die Pedalträger entfernen, dadurch wird das Gerät entsprechend leichter beim zerlegten Transport. Das Zerlegen und Aufbauen ist sehr leicht.



Verkäuferdetails

Renata H.
User seit 01/2012
Weitere Anzeigen von Renata45
Adresse
1220 Wien, 22. Bezirk, Donaustadt

Sende dem Verkäufer eine Nachricht

willhaben-Code: 524741763 | Zuletzt geändert: 07.12.2021, 07:12 Uhr

! Anzeige melden

Die wichtigsten Tipps zum sicheren Kaufen:

Nutze, wenn möglich, unser sicheres Bezahl- und Versandservice PayLivery. Neben einer komfortablen Abwicklung bietet dir PayLivery auch Sendungsverfolgung und Käuferschutz.

Ansonsten empfehlen wir, sich von dem angebotenen Artikel vor Ort zu überzeugen, diesen persönlich entgegen zu nehmen und im Zuge dessen zu bezahlen.

Sollte dies nicht möglich sein, so raten wir dir zu einer möglichst sicheren Zahlungs-/Versandoption, wie etwa Postversand per Nachnahme.

Von Bargeldtransfers (z.B. Western Union oder MoneyGram), Scheck, Gutscheinen oder Geldversand via Post Abstand nehmen. Diese Services bieten dir keinen Schutz gegen Betrug im Internet.

Handelt es sich um einen hochpreisigen Artikel, raten wir davon ab, diesen per Vorkasse zu bezahlen, da du den Empfänger des Geldes in den meisten Fällen nicht kennst und dieser dich unter Umständen mit gefälschten Papieren um deine (An-)Zahlung betrügen könnte.