Der größte Marktplatz Österreichs

mit 7.943.036 Anzeigen
<Platzhalter>

Detailinformationen

Marke
Andere Marken
Zustand
Neuwertig
Antrieb
Saildrive
Treibstoff
Diesel
Länge
13 m
Baujahr
2010
Liegeplatz
Italien

Beschreibung

Tip top gepflegt und gewartet, bereit zum sofortigen Segeltrip:

Performance Yacht "Maxi 1300", schwedische Topqualität:

Sicher, schnell und gleichzeitig geräumig und komfortabel.

Die Yacht kann monatelang autark operieren: Generator, Solarpanels, elektrische Pantry (also kein Gas an Bord), etc.

Modifiziert und optimiert zum Einhand-Segeln ist diese überkomplett ausgestattete Eigneryacht geeignet sowohl für Regatten-Teilnahme als auch für "Family Cruising", für Langfahrten oder sogar eine Weltumsegelung.

Wir haben am 19.07.2019 den Preis für die Yacht beträchtlich gesenkt auf nur EUR 249.000 (bisheriges Gesamtinvest ca. EUR 500.000!).
Besichtigung im jetzigen Juli und August auf Sardinien jederzeit möglich (wir sind am Schiff).

Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage die komplette Beschreibung per .pdf zu. Oder lesen Sie hier weiter:

Eine MAXI Segelyacht steht zum Verkauf

GESCHICHTE DER MARKE MAXI YACHTS

Die Marke war seit mehr als einem Jahrzehnt im Besitz von NIMBUS YACHTS / Schweden. Die MAXI 1300, eine 13m Segelyacht, wurde von dem berühmten schwedischen Designer Pelle Petterson entworfen. Von NIMBUS YACHTS wurden insgesamt etwa 50 Boote gebaut. Unsere Yacht hat die Baunummer 29. Die Marke wurde später an NAJAD / Schweden veräussert. Nach der Insolvenz von NAJAD wurde die Marke MAXI YACHTS nach Polen verkauft. Seitdem ist keine MAXI 1300 mehr in schwedischer Qualität gebaut worden

DIE GESCHICHTE UNSERER SEGELYACHT "CAPT. COOK"

Die Yacht wurde 2008 in der Standardversion in La Rochelle / Frankreich auf der Messe ausgestellt. Danach setzte der französische Händler von Maxi Yachts Schweden das Boot in seiner Werft als Demonstrationsboot ein, es wurde aber niemals auf Wasser benutzt. Wir kauften die Yacht im Frühjahr 2010 und sie wurde nach unseren Anforderungen für die weltweite Fahrt und für die Teilnahme an Transozeanregatten ausgerüstet. Die Spezifikation entspricht den ISAF Sonderregelungen der Kategorie 1 für Einrumpfboote. Wir haben die Yacht im September 2010 übernommen. Seither haben wir die Yacht hauptsächlich als Paar oder allein gesegelt. Die Jungfernfahrt führte von der Bretagne nach Gran Canaria. Im Jahr 2011 fuhren wir von den Kanarischen Inseln nach Madeira, Portugal, Spanien und nach Italien. In den folgenden Jahren waren wir in Griechenland, in der Adria und in anderen Gebieten des Mittelmeers. 2016 nahmen wir an der ARC 2016 teil und segelten in die Karibik. Im August 2017 segelte ich die Yacht einhand zurück auf die Azoren und im Frühjahr 2018 nach Sotogrande, nahe Gibraltar, wo die jährlichen Wartungsarbeiten und die Neubeschichtung des Rumpfs mit AWLGRIP durchgeführt wurden. Von dort sind wir im Sommer 2018 nach Sardinien gesegelt, wo die Yacht überwintert hat.

Jeder Segeltag wurde in das Logbuch eingetragen und die Routen wurden auch elektronisch mit allen Werten wie Position, Geschwindigkeit, Windrichtung, Windstärke, Tiefe, usw. geloggt.

Ausnahmslos alle Teile wurden regelmäßig gemäß der Herstellerempfehlungen gewartet. So wurden der Motor und der Generator jedes Jahr gewartet, die Rettungsinsel jedes dritte Jahr, die Rettungswesten jedes zweite Jahr, das Deck und der Rumpf jedes zweite Jahr poliert und gewachst, der Wassermacher immer nach Gebrauch konserviert, die EPIRBs und andere Elektronikgegenstände mit neuen Batterien versehen und so weiter.

SPEZIELLE EIGENSCHAFTEN UNSERER YACHT „CAPT. COOK“

Die Yacht ist geeignet für Kurz- oder Langstreckenregatten oder für eine Weltumseglung und ist ausgerüstet gemäß den speziellen Regelungen der International Sailing Federation (ISAF) für Transoceanfahrten der Kategorie 1 und kann monatelang autark operieren.

Die elektrische Energieversorgung erfolgt außer der Lichtmaschine mit Solarzellen und mit einem Dieselgenerator. Ein einstellbarer Landanschluss für 230 oder 110 V AC mit Trenntransformator ist eingebaut.

Der Energieverbrauch der Yacht ist minimiert, die Instrumente und auch das Radar haben minimalen Verbrauch (1,38A!), Alle Lampen für den Segelbetrieb sind LEDs und der Kühlschrank ist seewassergekühlt.

Die Süßwasserversorgung erfolgt aus zwei Tanks und mittels eines Wassermachers.

Der abnehmbare zweite Vorstag und eine zweite Schiene am Mast ermöglichen das Setzen von Sturmfock, Arbeitsfock und Trysegel.

Eine ebenfalls abnehmbare Facnor-Rollanlage ermöglicht das Setzen von Gennaker oder Code0 am Bugspriet oder das Setzen einer staglosen Schwerwetterfock anstelle des zweiten Vorstags, gespannt mit dem 2:1 untersetzten Fall.

Das Großsegel hat drei Einleinenreffs und der Baum wird mittels der Großschot (German Sheeting System), dem Traveller und der Baumbremse eingestellt und kontrolliert.

Die Yacht ist grundsätzlich auch für das Einhandsegeln auf längeren Strecken ausgelegt, was vom Eigner auch mehrfach praktiziert worden ist. Die Fallwinsch an Steuerbord hat einen Elektroantrieb, zu dem alle Schoten und Leinen umgeleitet werden können, auch die Reffleine der Vorsegelrollanlage.

Bei Nachtfahrten kann die gesamte Beleuchtung im Salon- und Navibereich auf  Rot umgeschaltet werden.

Auf brennbare Gase oder auf Benzin an Bord wurde bewusst verzichtet. Gekocht und gebacken wird mit Elektroherd und Mikrowelle.

Hauptanker und Geschirr bestehen aus einem Edelstahlanker und einer für Tropengewässer geeigneten, salzwasserbeständigen 60 mt. Edelstahlkette plus 40 mt. Ankerleine.

Für die Klimatisierung sorgen eine Heizungsanlage mit Dieselkraftstoff und eine Klimaanlage.

UNFÄLLE

Keine Kollisionen, Kielschäden, Delaminierung, Mastbruch, Motorantriebsschäden o.ä. Nur ein kleiner Schaden und ein Großbaumbruch sind wie folgt aufgetreten:

Im Jahr 2013 berührte in der Marina Vieste / Italien das Ende des Ruderblatts einen Stein an der Benzin-/ Diesel-Station. Deshalb hat später das Ruder Wasser gezogen. Das Ruderblatt wurde entfernt, fachmännisch repariert und wieder angebracht.

Im Jahr 2016 ist während der ARC der Großbaum und Spibaum gebrochen. Im Frühjahr 2017 erfolgte der Ersatz und die Reparatur auf Guadeloupe in der Karibik.

WARUM WIRD DIE YACHT VERKAUFT?

Aus Altersgründen (ich bin über 71 Jahre alt).

 

Daten der Segelyacht „Capt. Cook“

Marke:                                    MAXI/Schweden

Modell:                                    MAXI 1300

Bootsname:                                     Capt. Cook

Flagge:                                   Deutsch, eingetragen ins Seeschiffsregister in Regensburg

Finanzen:                                Keine Belastungen, Mehrwertsteuer bezahlt

Designer:                                 Pelle Petterson

Planer:                                    CDE Danish Marine Design ApS

Werft:                                     NIMBUS Yachts AB/Schweden

HIN:                                       SE-MAXP0029F708

Winterhafen:                            Sardinien/Italien

TECHNISCHE DATEN:

Rumpflänge:                          12,7m

Länge über alles:                    13,1m

Länge Wasserlinie:                  11,32m

Breite:                                   3,8m

Tiefgang:                               2,3m

Verdrängung:                          9,8t

Ballast:                                  3,43t

AUSSTATTUNG:

 

Rumpf

Außen creme-vanillefarbig mit AWLGRIP (Fighting Lady Yellow) beschichtet.

Der Rumpf, der durch vakuumunterstützte Infusion produziert wurde, besteht aus der Außenhaut von Vinylester und verbleibendem Laminat in Iso-Polyester.

Im Rumpf wurde Sandwich-Laminat aus 20 mm PVC-Kern verwendet.

Verstärkung aus einer Mischung von gewebtem und unidirektionalem Glasseidenstrang.

Solides Laminat im Kielbereich sowie Laminat um die großen Rumpfbeschläge

Weißer Deckslack auf dem Rumpf in allen Schließfächern, Kielräumen und ähnlichen exponierten Bereichen.

Streifen mit Vinylband.

Unterwasserschiff mit Yachticon Seajet 117 Epoxy Primer 4-fach beschichtet.

Unterwasserschiff mit International Micron Extra EU, Farbe rot, 2-fach beschichtet, zuletzt im  2018 Juni erneuert.

Bugsprit zur Aufnahme eines Ankers und zum Anschlagen von Gennaker und Code0 Segel.

Bugschott.

Heckschott.

 

Rumpf Innenaufbau

Geformte Rumpfversteifung und integriertes Innenauskleidungsgitter.
Verstärkung aus einem triaxialen und unidirektionalen Glas in Hutprofilen.
Vorwärts und hinten ist das Gitter auf den Rumpf geklebt, im Kielbereich auf den Rumpf laminiert.
Strukturelle Schotten handlaminiert und verschraubt auf Rumpf und Gitter.

Im Salonbereich und in der Steuerbord-Achterkabine mit flüssigem Kupfer (kapazitive Erde für Kurzwellenfunk) und mit weißem Gelcoat beschichtet.

 

Kiel

Mit Eisengussflosse, auf welche eine Bleibombe verschraubt ist.
Kiel ist mit Schrauben aus rostfreiem Stahl AISI 316L verschraubt. Kiel Unterlegescheiben aus Edelstahl.

 

Ruder und Steuerung

Ausbalanciertes Spatenruder.
Ruderblatt in Vakuuminfusionsverfahren hergestellt. Verstärkung aus biaxialem und unidirektionalem Glasseidenstrang.
Aluminium-Ruderstock und Flügel, die vor der Montage auf eine Hälfte des Ruders geklebt worden sind.
Acetal Nadellager oben und unten.

Doppelräder 900mm mit Lederbezug, Reibbremse.

LEWMAR COBRA Steuerung mit Schubstangen und Kette.

LECOMBLE & SMITT VHM 40 ST 16 DE BP 12 V elektrohydraulischer Linearantrieb für den Autopiloten.

 

Deck

Weißes Gelcoat.
Das Deck wurde im Vakkuminfusionsverfahren mit integrierten Anti-Rutsch-Oberflächen hergestellt.
Sandwich-Laminat zwischen Polyester, triaxialem und unidirektionalem Glasseidenstrang und einem 15 mm PVC-Kern auf allen horizontalen Flächen.
Deck ist verklebt und mit dem Rumpf verschraubt.
Weißer Deckslack in allen exponierten Bereichen.
Schwalbennester im Cockpit mit Teakholzrahmen.

Cockpit, Badeplattform und Deck im Cockpitbereich sind mit Teak belegt.

Fussleiste aus Teak.

 

Decksausrüstung für den Segelbetrieb

LEWMAR ST46 Fallwinsch an Steuerbord mit elektrischem Antrieb.

LEWMAR ST46 Fallwinsch an Backbord.

LEWMAR ST46 Großschotwinsch zweimal.

LEWMAR ST54 Genuawinsch zweimal.

Alle Fallen, Schoten und Reffleinen sind ausnahmslos auf die Elektrowinsch umlenkbar

LEWMAR Travellerschiene 2000mm.

LEWMAR SB Genuaschiene zweimal, Größe 2, Länge 3300mm.

SPINLOCK Fallenstopper viermal 3-er Blöcke, 8-14mm.

SPINLOCK Fallenstopper zweimal, 8-14mm.

SPINLOCK Fallenstopper zweimal, 6-10mm.

Fallumlenkblock mit 6 Rollen, viermal.

LEWMAR Genuaschlitten mit Torlonkugel, zweimal.

LEWMAR Großschotschlitten mit Torlonkugel.

LEWMAR Großschot-Untersetztung 2:1.

Achterstag Untersetzung 2:1 und HOLMATRO hydraulischer Spanner.

WICHARD Decksauge doppelt, für Kutterstags- und Sicherheitsleinenanschluss.

LEWMAR Umlenkrollen doppelt für Genuaschot und Baumbremse, zweimal.

ANTAL Rundkauschen für die Umlenkung der Leine der Baumbremse, zweimal.

WICHARD Gyb’Easy Baumbremse.

LEWMAR Block für die Umlenkung der Endlosleine.

LEWMAR Block für Gennaker/CodeZero-Schoten, 2x.

Block zur Umlenkung der Reffleine des Genuarollers.

ANTAL Hook HK12  zur Kürzung der Endlosleine für Segel an den Kutterstag 2x.

Schotklemmen und Klampen am Mast für Lazybagleinen.

Block am Achterliek des Großsegels zwecks Umlenkung der Reffleine, 3x.

FACNOR FX2500 Gennaker- und Code0-Roller inklusive Toproller.

Endlosleinenroller, kugelgelagert, 8x.

RONDO Segelschoner an der Vorschiffsreling 10x.

LEWMAR Winschkurbel 2 x 12“, 1 x 10“.

 

Decksausrüstung, andere

Niedergangstür aus Teakholz, unverlierbar und verstärkt gegen Seeschlag.

Durchgang am Heck.

SILVA Magnetkompass.

Fahnenstange.

Cockpittisch

SCANSTRUT SC100 Gerätemast am Heck für Radar, GPS UKW Not- und sonstige Antennen.

LEWMAR V3 elektrische Ankerwinsch im Ankerkasten mit UP und DOWN Edelstahl-Fußtaster.

12V Anschluss im Cockpit.

12V Anschluss im Salontisch.                           

12V Anschluss für die Solarpanels.

Sitzpolster Maßanfertigung im Cockpit.

Dusche an Badeplattform mit Warm- und Kaltwasser.

Relingdurchgänge mitschiffs.

 

Decksausrüstung, Edelstahl

(Alle AISI 316L säurefester Stahl)
Bugkorb, zweimal, back- und steuerbord
Heckkorb, zweimal, back- und steuerbord

Pfortenstützen für den Durchgang mitschiffs 4x

Relingstützen 8x

Scheuerleiste, zweimal
Püttingseisen  1x Forestay, 1x Stb und Ps Ummantelung, 2x Achterstag
Festmacherklampen 6x
Festmacherleinen Scheuerschutz, 6x
Handlauf 2x Kabinenoberseite
Schiebeluke 2x Abdeckungen im Niedergang
Badeleiter ausziehbar im Heck

Edelstahlbügel für Bimini

 

Decksausrüstung, Abdeckungen

Sprayhood aus SUNBRELLA Segeltuch mit Edelstahlrohr.

Genuapersenning

Lazybag für Großsegel aus zwei Teilen:

   abnehmbare Abdeckung im Mastbereich

   zusammenrollbare Seitenteile, so dass das Unterliek frei steht

Bimini, auch zur Aufnahme von Solarpanels

Bimini Seitenteile für Beschattung 2x

Bimini Seitenteile für Beschattung und Regenschutz 2x

Bimini Vorderstreifen zur Schließung des Spalts zwischen Bimini und Sprayhood

Bimini Achterteil für Beschattung

Steuerradabdeckungen 2x

Winschabdeckungen 6x

Cockpittisch Abdeckung

Plane am Vordeck

Plane am Deck für den Salonbereich

Sonnenschutz back-und steuerbord, zippbar zum Lazybag

Winterabdeckplane

Polster für Seerelingsdraht 1m 3x

 

Lüftung,  Fenster, Oberlichter und Luken

Eignerkabine: BOMAR Dachluke aus rostfreiem Stahl, 498x498 mm, moskitonetz, Abdunkelungsrollo, mit VEMEFA  Deckventilator und BOMAR Dachluke aus rostfreiem Stahl, 395x252mm

Eignerbad: BOMAR Dachluke aus rostfreiem Stahl, 395x252mm

Salon:   BOMAR Dachluke aus rostfreiem Stahl, 395x252mm 2x und Luke 370 x 164mm und VEMEFA Deckventilator

Gästebad: Luke 370 x 164mm, VEMEFA Deckventilator

Steuerbordkabine: Luke 370 x 164mm, Luke 402x195mm

Backbordkabine: Luke 370 x 164mm, Luke 402x195mm

 

Inneneinrichtung

Innenräume in heller bzw. dunkler Eiche

Dunkler Eichenboden

 

Salon

Zwei Kissen für Steuerbordcouch und zwei Kissen für bewegliche Couch.
Salontisch mit Flaschenlagerung. Unter der Flaschenlagerung Geheimfach. 
Sicherung des Inhalts des Lagerraums im Salontisch gegen Herumfliegen bei evtl. Durchkentern.

Jalousien an den Seitenfenstern

Vorhang auf Edelstahlrohr
Handläufe.

 

Pantry

Weiße Arbeitsplatte aus Verbund aus natürlichen Mineralien und Acrylpolymer.
Edelstahl-Doppelwanne 47x31x16cm
BOSCH Mikrowelle, HMT75G451

ISOTHERM SP 92l seewassergekühlter Kühl-/Gefrierschrank, 92l

TECHIMPEX Horizon2 Elektroherd mit Backofen

Seewasserhahn in der Spüle mit WHALE MK3 Fußpumpe

GRUNDIG VCH 8831 Staubsauger

Halterung für Tischsets

Sicherung des Inhalts des Kühl-/Gefrierschrankes und der Spüle gegen Herumfliegen bei evtl. Durchkentern

230V Steckdose

230V Steckdose für das Ladegerät des Staubsaugers

 

Navigationsbereich

Seekartentisch

Erhöhter ergonomischer Sitzplatz

Holzkonstruktion zur Aufnahme der UKW und KW Funkgeräte

12V Steckdose

230V Steckdose

Vier Schubladen

Schubladenunterteiler

Rutschfeste Teil-Tischabdeckung, auf Maßform geschnitten

 

Eignerkabine

Holzverkleidung an den Rumpfseiten

Decke aus geformtem GFK und Vinyl, abnehmbar.
Lagerfläche für Kleidung in Oberschränken, in einer Kommode an den Rumpfseiten, in diversen angebrachten Schapps und in einem Einbauschrank.
Sessel
Spiegel

Leesegel, abnehmbar

230V Steckdose

12V Steckdose

DOMETIC MCS5 Klimaanlage 5000 BTU

 

Steuerbordkabine achtern

Aufklappbare Doppelkoje

Lotsenkoje, schwenk- und verstellbar mit Leine und Flaschenzug
Sitz mit Polster.
Lagerflächen für Kleidung im Schapp und im Schapp mit Regalen.
Rumpfseiten in Vinyl gekleidet
Decke aus geformtem GFK und Vinyl, abnehmbar.

Ein Teil der Decke (100x44cm), Sitzbank im Cockpit, kann geöffnet werden
Vorhänge an den Luken
Drei Luken für Zugang zum Motorraum, Warmwasserboiler und Generator.

Lagerraum für Ersatzteile unter den Kojen

Sicherung des Inhalts des Lagerraums gegen Herumfliegen bei evtl. Durchkentern

230V Steckdose

12V Steckdose

 

Backbordkabine achtern

Doppelkoje

Sitz mit Polster

Lagerflächen für Kleidung im Schapp, im Schapp mit Regalen und in Hängeschränken entlang der Rumpfseite

Decke aus geformtem GFK und Vinyl, abnehmbar.

Vorhänge an den Luken
Spiegel

230V Steckdose

 

Eignerbad

Separate Dusche mit halbtransparenter Acryltür.

Duschwanne mit Absaugpumpe.

Abnehmbarer Bodenrost aus Teak.
Arbeitsplatte und Spüle im Verbund aus natürlichen Mineralien und Acrylpolymer.

Spiegel, geteilt und verschiebbar

Schapps hinter dem Spiegel für Utensilien, sehr geräumig
JABSCO QUIET FLUSH elektrische Toilette Modell 37245

Schmutzwassertank 44l mit Füllstandsanzeige

Laminatsitz über Toilettenschüssel

230V Steckdose

 

Gästebad

Duschwanne mit Absaugpumpe.

Schapps für Utensilien
Arbeitsplatte und Spüle im Verbund aus natürlichen Mineralien und Acrylpolymer.
Spiegel.

Abnehmbarer Bodenrost aus Teak.

JABSCO manuelle Toilette

Schmutzwassertank 44l mit Füllstandsanzeige

 

Mast und Rigg

SELDEN fraktionierter Mast am Kielschwein stehend, mit einem konischen Oberteil aus silber eloxiertem Aluminium.
Mastkopf, im Kasten Fallscheiben für Großfall und Dirk, Gabelkopf für Achterstag, Befestigung für UKW/AIS Antenne mit Windex und für Dreifarbenlaterne

Befestigung für Anemometer

Umlenkrolle mit Führung für Spinnaker-/Gennakerfall

Nase für Vorstag

Umlenkrolle für Genuafall

Terminal für inneren Vorstag

Fallscheibe für Segel am inneren Vorstag

T-Bolzen mit Auge für 2:1 geteilten Fall am inneren Vorstag

Umlenkrolle für den Topnant

Salinge: 2 Sätze aus eloxierten Aluminium, Winkel 25 °, obere Salingnocken mit Lederbezug

Kutterstagshalter am oberen Spreader an Steuerbord

ECHOMAX aktive Radarantenne an oberer Saling an Backbord

VISATON DK133 8 Ohm Hornlautsprecher für Schallsignale und Sprache an unterer Saling an Backbord

Schiene für Spinnakerschlitten

Spinnakerschlitten

Schiene für Trysegel
Auf Decksniveau: Fallklemme, Klampen für Bergeleinen, Großbaumhalterung, Kickerhalterung, zwei Maststufen, Deckring, Zugstangen, Mastfuß und Mastspur

SELDEN Teleskop-Spinnakerbaum 084-084-60, Halterung an Relingstützen

 

Großbaum

SELDEN Silber eloxierte Aluminiumlegierung. Interner Lauf Unterliekstrecker, 2 Einleinenreffs integriert.
Halsbeschlag mit Umlenkrollen.
Entlang des Baums: 1x Kickerbeschlag, 1x Unterliekrutscher, 1x Baumbremsenbeschlag, 4xLazy-Jack-Beschlag

Nockenbeschlang mit Umlenkrollen
SELDEN Rodkicker mit Gasdruckfeder.

 

Stehendes Gut

Geteilte Edelstahl Dyform Takelage, vier Wantenspanner. Püttinge mit Stangen verbunden zu den Basisplatten an der Rumpfkonstruktion.
Vorstag: 10 mm.
Mittelwant, 7mm, zwischen Kugelgelenk- und Gewindeterminal 7/6 "
Oberwant 10mm zwischen den Augterminalen
Oberwant unten 10mm zwischen Gabel- und Gewindeterminal  3/4 "
Achterstag zwischen Augterminal und Splitter 8 mm.
Unterwant 10mm zwischen Kudgelgelenk- und Gewindeterminal 5/8 "
Achterstag Hahnepot 7x19 Stränge, 6 mm.
Furlex 300S TD.

Achterstag an drei Stellen isoliert, als Antenne für die Kurzwellen-Funkanlage

HOLMATRO HIA10 Hydraulischer Achterstagspanner

Kutterstag aus LIROS D-Pro, AD 10mm

COLLIGO MARINE Kutterstagspanner, bestehend aus Terminator und Püttingteiler mit 1:8 Untersetzung, Dyneema Spannleine

 

Laufendes Gut

Großfall 10 mm, 41 m, Dyneema, Schäkel
Fockfall 10 mm, 39 m, Dyneema, Schnappschäkel
Dirk, 10 mm, 42 m, Dyneema Schäkel
Großschot, 10 mm, 50 m, 20/3
Genuaschoten 2x, 12 mm, 22 m, 32/2 Leine
Niederholer 10 mm, 15 m, 32/3 Leine
Travellerschlitten, 8 mm, 13 m, 16/3 Leine
Genuaschlitten 2x 8 mm, 17 m, 32/3 Leine
Cunningham, 10 mm, 7m, Dyneema

Unterliekstrecker, 10mm, 7m, 32/3 Leine

Kutterstagsfall 10mm, 54m, Gleistein Mega Twin Dyneema, rot, 1:2 untersetzt mit SELDEN Block

Spinnakerfall 10mm, 38m, MARLOW Dyneema

Schot für Baumbremse 10mm, 35m, 32/3 Leine

Gennakerschoten 2x 10mm, 22,10m, 21,9m, 32/3 Leine

Trysegelschoten 2x 12mm, 10,6m, 32/3 Leine

Großsegel erstes Reff 8mm, 27,9 m, Gleistein Race XP, schwarz

Großsegel zweites Reff 8mm 38,9 m, Gleistein Race XP, gelb

Großsegel drittes Reff 8mm, 43m, Gleistein Race XP, blau

Endlosleine f. Gennaker 8mm,  23,7m inclusive Augen, grau

Reckungsarme Bergeleinen mit ANTAL Rundkauschen 2x3

Flaggleinen back- und steuerbord

 

Segel

ELVSTRÖM SAILS Rollgenua 108%, 39,25m2, Membran Technora/Dyneema

NORTHSAILS Großsegel mit drei Reffs, Carboblöcke am Achterliek 3x, 51,8m2, fünfmal voll durchgelattet,  DC Mylar, Triradial

NORTHSAILS Sturmfock, 8,1m2, Polyester 9,5 oz, orange

NORTHSAILS Trysegel, 10,9m2, Polyester 9,5 oz, orange

NORTHSAILS Reacher, 115,3m2, Nylon 2,5 oz, blau/lila/weiss, eingenähte Antitorsionsleine im Vorliek, rollbar mit FACNOR FX 2500

UKSAILS Code0 Aramid Taft Laminat CZ 30 DP, Triradialschnitt, 100g/m2, 84m2, Doppelvorliek Antitorsion aus Vectran, rollbar mit FACNOR FX 2500 

UKSAILS Schwerwetter-Rollfock, freifliegend, Tape Drive Silver PMo5T, 27m2, rollbar mit FACNOR FX 2500

UKSAILS Sturmfock aus Dacron, orange, 12m2

OLYMPIC SAILS Schwerwetterfock mit Stagreiter, drei Latten, Sandwich DC 66, Triradial  26,2m2

ELVSTRÖM SAILS Gennaker, 118m2, Constant 65, 74g, trioptimal geschnitten, rollbar mittels Holeleine, befestigt am halben Vorliek

 

Motor

Volvo Penta D2-55 Dieselmotor mit nur 1.572,1 Betriebsstunden (zuletzt benutzt 1.10.2018)

Seewassergekühlt, Seewasserfilter eingebaut

Saildrive Volvo Penta 130S

3-Blatt Faltpropeller

LEWMAR Motorschaltung mit Edelstahl Frontplatte und Edelstahl Schalthebel

ROSE Temperaturschalter zur Steuerung der Motorraumbelüftung

Marschgeschwindigkeit 6 kn

 

Kraftstofftank

Kraftstofftank aus rostfreiem Stahl 180 L, unter  BB Achterkojen
Kraftstoffstandsanzeige am Armaturenbrett.

 

Flüssiggassystem

Entfernt bzw. deinstalliert. Anm: Es gibt an Bord keine brennbaren Energieträger wie Flüssiggas oder Benzin.

 

Bilgewassersystem
Elektrische Bilgepumpen 2x, Saugpunkt bei Duschwannen, Entleerung unterhalb der Wasserlinie.
Elektrische Bilgepumpe, Saugpunkt in der Kielwanne, Entleerung oberhalb der Wasserlinie.
Manuelle Bilgepumpe im Cockpit, Ansaugung mit 5 m Schlauch, Entleerung unterhalb der Wasserlinie

 

Süßwasser

Süßwasserbehälter aus Edelstahl 100l Bb und 180l Stb. Wasserstandsanzeige am Armaturenbrett.
ISOTHERM Heißwasser 40 L Ausgleichsbehälter, auch elektrisch beheizbar, 750W

Süßwassermenge insgesamt 320l

Süßwasserpumpe mit Druck-Ausgleichsbehälter.
Einhebelhahn in der Pantry.
Einhebelarmatur mit Brauseschlauch am Heck.

Einhebelhahn am Becken im Gästebad
Einhebelhahn am Becken und Mischbatterie für Dusche im Eignerbad.

Wasseranschluss im Ankerkasten für Kettenreinigung

KATADYN PS-40E Wassermacher

Seewasserfilter für Wassermacher

Borddurchführung mit Kugelhahn für Wassermacher und Generatorkühlung

 

Beleuchtung

Navigationslichter 1x Heck, 2x Bug (rot und grün), 1x Dampferlicht mit Glühbirnen

Dreifarbenlaterne und Ankerlicht LED

Vordeckstrahler LED

Cockpitstrahler LED, rot, Schalter im Cockpit

Flexible Leselampe am Navigationstisch LED, rot

Leselampen 1x Salon, 2x Backbordkabine, 1x Steuerbordkabine, 2x Eignerkabine mit LEDs

Deckenstrahler im Salon, in der Pantry, in den Kabinen, in den Bädern und in den Kleiderschränken mit LEDs

Beleuchtung im Maschinenraum, in den Installationsräumen und im Lagerraum

Rote indirekte LED Beleuchtung in der Pantry und im Salon

Rote LED Beleuchtung der Gehwege unter Deck

LED Beleuchtung der Gehwege im Cockpit, Schalter im Cockpit

 

Elektrik

Land-Netzspannung 230 oder 110V AC mit MASTERVOLT IVET 16A / 3,5 kVA Trenntransformator, Eingang 230/110 V AC, Ausgang/Bord Netzspannung 230V AC

230V AC-Netz vom Land oder Generator für Elektroherd, Boiler und Klimaanlage

230V AC-Netz vom Land oder Inverter für Mikrowelle, Kaffee-/Wasserkocher und elektronische Geräte/Kleinverbraucher mit 230V Adapter

Paguro 3000 Generator 3kW mit nur 390,07 Betriebsstunden (Zuletzt benutzt 22.09.2018)

PARKER Dieselkraftstoff-Vorfilter für Generator

Seewasserfilter für Generator

12 V DC-Bordnetz für alle sonstigen Verbraucher, zweiadrig verkabelt

VICTRON ENERGY Servicebatterie 12V Deep Cycle AGM 200Ah 2x, insgesamt 400Ah

VICTRON ENERGY Starterbatterie 12V Deep Cycle AGM 60Ah

MASTERVOLT Mass Kombi 12/2500-100 Ladegerät/Inverter 2,5kW mit Batteriesensoren

MASTERVOLT Masterlink MICC Fernbedienungseinheit

OFFGRIDTEC 100W Hochleistungs-Solarpaneel flexibel 2x

VOTRONIC MPP 250 Duo Digital Ladegerät, mariniert, für Solarleistung

VOLVO 115A Lichtmaschine mit elektronischem Laderegler

Schalttafel im Navigationsbereich mit Sicherungsautomaten für die 12V Verbraucher

Sicherungsautomat unter dem Navigationstisch für Kurzwellen-Sprechfunkgerät

Hauptschalter unter dem Navigationstisch für die Elektrowinsch

Füllstandsanzeiger für Kraftstofftank, Wassertanks und Spannung.
Hauptsicherungstafel, unter der Couch im Salon
Hauptschalter an Couchseite

Schalter für Motor und Generator unter der ersten Stufe der Niedergangstreppe

 

Elektronik

NKE Bordrechner zur Steuerung des elektrohydraulischen Antriebs der Ruderanlage (ähnlich B&G, nur mit geringerem Stromverbrauch) mit Autopilotfunktionen wie Steuerung nach Kompass, nach Wegepunkt, konstanter Winkel zum scheinbaren Wind, konstanter Winkel zum wahren Wind und konstante Ruderlage

NKE Gyropilot Graphic Anzeige- und Eingabegeräte bei den Steuerrädern, beim Niedergang  und im Navigationsbereich mit MOB-Tasten 5x

NKE Fluxgate Kompass

NKE Neigungssensor

NKE Anemometer mit Temperatursensor

NKE Sensor für Wassertiefe und Temperatur

NKE Geschwindigkeitssensor

NKE Sensor für den barometrischen Druck

NKE Sensor für Ruderlage

NKE Anschlussboxen zum Topline Bus

NKE Anschlussbox zum NMEA 0183 Bus

NKE Fernbedienungs-Signalempfänger

NKE Fernbedienung für die Autopilotfunktionen

ACTISENSE NDC 4 Multiplexer

PROFILIC USB-RS232 Treiber

FURUNO GP32 GPS inkl. Antenne, montiert am Gerätemast

TRUEHADING AIS Sender/Empfänger, inklusive GPS-Antenne, montiert am Gerätemast

ICOM UKW M505 Sprechfunkgerät

ICOM UKW HM162E Handfernbedieneinheit, installiert beim Steuerrad an Backbord

ICOM SSB M802 Kurzwellen-Sprechfunkgerät

ICOM AT 140 automatischer Antennentuner

SCS Pactor III Modem

NAVICO Breitbandradarantenne BR24, montiert am Gerätemast

NAVICO Radar Interface Box

NAVICO Software-Schlüssel zum Betrieb mit anderen Hardware-Displays als NAVICO

ECHOMAX Aktive X-Band Radarreflektor

Tischhalterung in senkrechter Position

GETAC Netzteil 12V DC (eingebaut)

GLOMEX UKW Antenne, an Mastspitze montiert

STANDARD HORIZON Einbau-Ladegerät 12V für UKW Handfunkgerät

IRIDIUM externe Antenne

 

Blitzschutz

Verbindung Mast, Wanten und Relingskörbe zum Kiel mit Edelstahl-Erdungsband

 

Klimatisierung

DOMETIC MCS5 Klimaanlage mit Seewasserkühlung

IWAKI MD E0015-12 Seewasserpumpe für die Klimaanlage

Borddurchlass mit Kugelventil für die Klimaanlage

EBERSPÄCHER AIRTRONIC L Dieselheizung

EBERSPÄCHER EasyStart T digitale Bedieneinheit

 

Ankern und Festmachen

Buganker und Geschirr

MANSON Supreme Anker, Edelstahl, Gewicht 20,4 kg

WASI Edelstahl Powerball

WÄLDER Edelstahl-Ankerkette, Material Cromox Duplex CXA-8, Legierung 1.4462,  elektropoliert, 8mm, ähnlich DIN 766, Länge 60m, meerwasserbeständig bis 35,5°C Wassertemperatur

Markierungen: jeder fünfte Meter  mit 9 Stk. roter Einlage

                        jeder zehnte Meter mit 12 Stk. gelber Einlage

                         55m blaurot (5 x blau + 10 x blau/rot)

Ankerleine 16mm 40m

 

Zweitanker und Geschirr

FORTRESS FX16 Anker aus Aluminium

Wirbel

Edelstahlkette 8mm, 10m

Land- Ankerleine AD 16mm, 56m

 

Festmacherleinen

Gleistein GeoSquare Polyamid 16, schwarz

3,4m mit Kausch                 2x

7,5m mit Auge                     3x

7,5m mit Auge                     3x repariert

18m mit Kausch                  1x

18,7m mit Auge                   2x

28m mit Auge                      2x

 

Fender

Kugelfender blau A4/50cm mit Fenderbezug beige 2x

Langfender blau F3 22x75cm mit Fenderbezug beige 8x

Fenderstep blau

Flachfender blau 40x30x10cm

Fenderbrett 35x194 cm

 

Herstellerprospekt Bootsbeschreibung

Siehe <Maxi1300-2008-Brochure.pdf>, Datei kann bei Bedarf zugesandt werden.

 

Pressestimmen

Siehe <YACHT2006-17_Maxi_1300.pdf>, Datei kann bei Bedarf zugesandt werden.

Verkäufer kontaktieren
<Platzhalter>
<Platzhalter>
Die wichtigsten Tipps zum sicheren Kaufen:
  • Artikelbeschreibung und Kontaktdaten kontrollieren. (Vorsicht falls der Anbieter in den Verhandlungen andere Angaben macht als in der Anzeige)
  • Nur das "Anfrage senden" Formular nutzen. Sende keine E-Mails an Adressen im Anzeigentext oder in Bildern.
  • Produkt vor dem Kauf begutachten bzw. erst bei Abholung bezahlen.
  • Von privaten Verkäufen aus dem Ausland und Überweisungen ins Ausland Abstand nehmen.
  • Von der Bezahlung mit Bargeldtransfer z.B.: Western Union Abstand nehmen.