SMASH HITS NEWS - Sonderheft Musikbeilage von 1984

3100 St. Pölten
3100 St. Pölten
Zuletzt geändert: 21.09.2021, 10:10 Uhr | willhaben-Code: 503540835
Bild 1 von 4 - Eine wunderbare Musikinformationsquelle der 1984 Jahre!
€ 14Verkaufspreis

Franz
User seit 01/2013
Alpenvorland3100 St. PöltenSankt Pölten, Niederösterreich
Weitere Anzeigen von Franz310

Detailinformationen

  • Sprache
    Deutsch
  • Zustand
    Gebraucht
  • Übergabe
    Versand

Beschreibung

SMASH HITS NEWS

Format  28 x 21 cm, 32 Seiten mit vielen Bildern, € 20,00

1984 - AUSGABE WIE NEU! Berichte und Fotos SW über Paul Young, Nena, Billy Joel, Bonnie Tyler, Herbie Hancock, Shakin´Stevens und Bonnie Tyler, Wham, Kano, Righeira, Freur, UB 40, Rock Steady Crew, Single TOP 75, News über Michael Jackson, Joan Jett, Police, Wendy & The Rocketts, Ozzy Osbourne, Clash. PLATTEN-Neuvorstellungen, The Flying Pickets, Gazebo, The Assembly, Manfred Mitteregger von Spliff, und P.I.L. sowie ein POSTER von Paul Young 41,7 x 21 cm.

Angebot Nr. 12

 



Verkäuferdetails

Franz
User seit 01/2013
Weitere Anzeigen von Franz310
Adresse
Alpenvorland3100 St. PöltenSankt Pölten, Niederösterreich

Sende dem Verkäufer eine Nachricht

willhaben-Code: 503540835 | Zuletzt geändert: 21.09.2021, 10:10 Uhr

! Anzeige melden

Die wichtigsten Tipps zum sicheren Kaufen:

Nutze, wenn möglich, unser sicheres Bezahl- und Versandservice PayLivery. Neben einer komfortablen Abwicklung bietet dir PayLivery auch Sendungsverfolgung und Käuferschutz.

Ansonsten empfehlen wir, sich von dem angebotenen Artikel vor Ort zu überzeugen, diesen persönlich entgegen zu nehmen und im Zuge dessen zu bezahlen.

Sollte dies nicht möglich sein, so raten wir dir zu einer möglichst sicheren Zahlungs-/Versandoption, wie etwa Postversand per Nachnahme.

Von Bargeldtransfers (z.B. Western Union oder MoneyGram), Scheck, Gutscheinen oder Geldversand via Post Abstand nehmen. Diese Services bieten dir keinen Schutz gegen Betrug im Internet.

Handelt es sich um einen hochpreisigen Artikel, raten wir davon ab, diesen per Vorkasse zu bezahlen, da du den Empfänger des Geldes in den meisten Fällen nicht kennst und dieser dich unter Umständen mit gefälschten Papieren um deine (An-)Zahlung betrügen könnte.