Wer wir sind

Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) ist die Zentralbank der Republik Österreich und als solche integraler Bestandteil des Europäischen Systems der Zentralbanken (ESZB) bzw. des Eurosystems. Im öffentlichen Interesse gestaltet sie die wirtschaftliche Entwicklung in Österreich und im Eurogebiet mit. Sie ist gemäß Nationalbankgesetz 1984 (NBG) eine Aktiengesellschaft, unterliegt im Vergleich zu anderen Aktiengesellschaften aber einer Reihe von besonderen im NBG begründeten Regelungen, die sich aus ihrer besonderen Stellung als Zentralbank ergeben. Das Grundkapital von 12 Mio Euro steht mit 100% im Eigentum des Bundes.

Die wesentlichsten Aufgaben der OeNB sind es, im Rahmen des Eurosystems an einer stabilitätsorientierten Geldpolitik mitzuwirken, zur Sicherung der Finanzmarktstabilität in Österreich beizutragen sowie die österreichische Bevölkerung und die österreichische Wirtschaft mit qualitativ hochwertigem und damit sicherem Bargeld zu versorgen. Des Weiteren hält und verwaltet die OeNB Währungsreserven (d. h. Gold und Fremdwährungsbestände) zur Absicherung des Euro in Krisenzeiten, erstellt Wirtschaftsanalysen und Statistiken, wirkt in internationalen Organisationen mit und ist für die Zahlungsverkehrsaufsicht verantwortlich. Außerdem betreibt die OeNB ein Zahlungsverkehrssystem für den Euro, informiert Bevölkerung und Entscheidungsträger im Rahmen einer umfassenden Kommunikationspolitik und fördert die österreichische Forschung.

Im Rahmen ihrer Aufgabenerfüllung handelt die OeNB entsprechend ihren bewährten Leitwerten „Sicherheit, Stabilität und Vertrauen“.
 

Unsere Anforderungen


… hochqualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die uns helfen durch ihre hohe Kompetenz und Leistungsbereitschaft das Vertrauen in die Aktivitäten der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) sicherzustellen. Alle aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie in unserem Jobportal.

Nachfolgend sind die einzelnen Bewerbungsprozesse dargestellt.

Unser Angebot


… unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern optimale Rahmenbedingungen und vielfältige Weiterentwicklungsmöglichkeiten, damit Sie Ihren Berufsalltag bestmöglich gestalten können und wir gemeinsam die Unternehmensziele erreichen:

Personalentwicklung ist uns wichtig
Wir unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowohl in fachlicher als auch persönlicher Hinsicht. Ein attraktives Aus- und Weiterbildungsangebot ist für uns selbstverständlich.

  • Basisausbildung: Jede neue Mitarbeiterin und jeder neuer Mitarbeiter durchläuft eine Einführungsphase, um die vielfältigen Aufgaben der OeNB kennenzulernen.
  • Zahlreiche fachliche und fachunabhängige Ausbildungsangebote sowohl national als auch international.
  • Maßgeschneiderte akademische Ausbildung zum zertifizierten Finanzmarktaufseher.
  • Möglichkeit zur nationalen und internationalen Mobilität.
  • Fach- oder Führungskarriere.

Wir unterstützen Sie in allen Lebenssituationen
Flexible Arbeitszeitmodelle wie Gleitzeit, umfangreiche Teilzeitmodelle sowie Tele-Working bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in jeder Lebensphase optimale Rahmenbedingungen.

Wir leben Gesundheitsförderung
Im Rahmen unserer betrieblichen Vorsorge leisten wir einen Pensionskassenbeitrag und unterstützen eine Krankenzusatzversicherung.

Gelebte Familienfreundlichkeit ist für uns eine Selbstverständlichkeit
Wir bieten einen Kindergarten, zahlreiche Elternteilzeitmodelle (für Mütter und Väter) und unterstützen die Inanspruchnahme des bezahlten Papamonats. Wir achten auch auf eine optimale Wiedereingliederung nach der Karenz.

MitarbeiterInnen
51 - 200
Branche
Banken / Finanzdienstleistungen

1 aktueller Job


27.03.2020 Wien
Wahrnehmen der umfassenden Zuständigkeit der OeNB im Rahmen des nationalen makroprudenziellen Mandats, Off-site Analyse der LSI im Rahmen der Europäischen Aufsicht und Entwicklung geeigneter aufsichtlicher Maßnahmen in enger Abstimmung mit der FMA, On-site (Vor-Ort) Prüfung der LSI gemäß BWG bzw. CRR und anverwandter Gesetze, Begutachtung von Risikomodellen sowie Prüfungen im Rahmen des Devisen- und Sanktionengesetzes, Durchführung der Zahlungssystemaufsicht nach § 44a NBG, Einbindung in die ...