Worauf warten Sie noch? Jetzt die besten Jobs auf sprungbrett.at sichern!

Montage- und Servicetechniker (m/w)

Graz-Umgebung + International, Steiermark
Deine Aufgabenschwerpunkte:
  • Mitarbeit bei internationalen Service- und Wartungseinsätzen
  • Wartung- und Reparatur von Anlagen, Eingrenzung und Behebung von Störungs- und Fehlerursachen
  • Personalverantwortung auf der Baustelle
  • Montage von mechanischen und elektrischen Bauteilen
  • Eigenständige Dokumentation der Wartungseinsätze und Meldung von Verbesserungsvorschlägen
  • Kundenschulungen vor Ort
  • Mitarbeit bei Inbetriebnahmen und Qualifizierungstests
  • Unterstützung anderer Abteilungen wie z.B. Qualitätssicherung und Fertigung
Deine Qualifikationen:
  • Eine abgeschlossene technische Berufsausbildung wie z.B. Mechatroniker, Elektriker, Elektroanlagentechniker, Elektrotechniker, Installateur, Automatisierungstechniker, etc.
  • Berufserfahrung im Rohrleitungsbau (von großem Vorteil)
  • Gute Englischkenntnisse in Wort- und Schrift
  • Gute EDV Anwenderkenntnisse
  • Internationale Reisebereitschaft (ca. 80%)
  • Hohe Kunden- und Serviceorientierung
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise, hohes Maß an Flexibilität, Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein, gute Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Organisationsgeschick, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und absolute Teamfähigkeit
Unser Partnerbetrieb bietet dir:
  • Eine abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit in einem erfolgreichen, innovativen und international tätigen Unternehmen
  • Integration in ein dynamisches Team aus kompetenten Mitarbeitern
  • Flache Hierarchien mit kurzen Entscheidungswegen, flexibles Arbeitszeitmodell und ein angenehmes Betriebsklima
  • Sehr gute Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie diverse betriebliche Sozialleistungen
  • Eine attraktive Entlohnung für die Montageeinsätze
  • Ein Bruttomonatsgehalt ab EUR 2.200,-- auf Vollzeitbasis. Die Bereitschaft zur Überzahlung ist je nach Berufserfahrung und Qualifikationen gegeben!
Dein Ansprechpartner:
  • Philipp Fleissner