Pre-loved Fashion: Diese 5 Trendteile sollten jetzt in deinen Schrank

Ballerinas, sportliche Adidas Sneaker, Trenchcoats, praktische Shopper: Stars wie Bella Hadid, Katie Holmes und Hailey Bieber lieben diese Trend-Teile im Frühling und beweisen damit Stilsicherheit.

#1. Trend-Sneaker: Adidas Gazelle oder Samba

Die Models Bella Hadid und Hailey Bieber machten Adidas Sneaker über Nacht zum absoluten Fashion-It-Piece und so befeuerten den „Terrace Sneaker Trend“, der eine Hommage an die kultige Fußballstadionmode der Siebziger- und Achzigerjahre ist.

Beide Modelle sind im Low-Top-Design gehalten, verfügen über die charakteristischen drei Streifen an den Seiten und zeichnen sich durch ein schmales Design aus, wobei der Gazelle minimal klobiger ist als Samba.

Besonders modeaffine Fashion-Liebhaber fokussieren auf die Modelle, die Adidas in Zusammenarbeit mit Designerin Grace Wales Bonner zuletzt im Herbst 2023 veröffentlichte: Die Sneaker waren in kürzester Zeit ausverkauft, doch Second Hand findest du immer wieder einzelne Stücke.

Unser Tipp: Gerade bei Schuhen empfehlen wir dir, den Suchfilter auf „neu“ oder „neuwertig“ zu setzen.

Adidas Sneakers

#2. Klassisch im Trenchcoat

Er trotzt Wind und Wetter, ist somit der perfekte Übergangsmantel und verleiht jedem Outfit im Handumdrehen einen Hauch Vintage-Glamour: der Trenchcoat. Erfunden wurde dieser vor rund 150 Jahren von Thomas Burberry. Der widerstandsfähige Mantel aus Gabardine fand vor allem während der Kriegsjahre Verwendung und wurde später durch Filmstars wie Audrey Hepburn, Brigitte Bardot oder Jane Birkin zum Sinnbild für zeitlose Eleganz. 

Gerade das Burberry-Original kostet aber mittlerweile mehr als € 2.000, ist Second-Hand aber um einiges günstiger zu finden. Eine Investition ist der Mantel auf jeden Fall wert: Er ist nämlich nicht nur witterungsbeständig, vielseitig kombinierbar und für Frauen wie Männer geeignet, sondern noch dazu äußerst wertstabil im Wiederverkauf.

willhaben-Tipp: Falls du schon länger auf der Suche nach einem ganz bestimmten Modell bist, aktiviere jetzt ganz einfach den Suchagenten : So erfährst du immer sofort von passenden Anzeigen.

Trench

#3. Ballerinas sind zurück

Wer hätte das gedacht: Noch vor einigen Jahren galten Ballerinas als absoluter Fashion-Faux-pas der späten 2000er-Jahre, an den sich niemand gern zurückerinnerte.

Heute sind die flachen Treter wieder ein absolutes Muss im Kleiderschrank. „Dawsons Creek“-Schauspielerin und Produzentin Katie Holmes ist selten ohne zu sehen und machte die babyblauen Ballerinas im Mary Janes-Style der Marke ATP Atelier zum absoluten Style-Musthave des Frühjahrs.

Doch nicht nur Ballerinas in frühlingshaften Pastelltönen sind gerade angesagt: Modebloggerinnen wie Leandra Medine Cohen schwören jetzt auf Flats in coolen Metallic-Tönen.

Ballerinas

#4. Totes: Total praktisch!

Laptop, Geldtasche, Trinkflasche, Snacks: In eine Tote Bag passt so ziemlich alles rein, was man im Alltag benötigt. Noch dazu ist die Tasche so stylisch: Klassische Modelle wie die „Tote Bag“ von Marc Jacobs, die Shopper von Michael Kors und „Neverfull“ von Louis Vuitton kommen garantiert nie aus der Mode und sind auch dieses Frühjahr wieder ein absolutes Muss in jedem Kleiderschrank.

Wer fesch sein will, willhaben! Auf willhaben.at findest du über 2 Millionen Fashion-Anzeigen für Frauen, Männer und Kinder. Fesche Taschen, coole Sneaker, stylische Brillen und sommerliche Kleider, die perfekt zu dir und deinem Style passen, findest du hier.

Tote

#5. Preppy Polo

Von Miu Miu über Loewe bis Dries van Noten: Auf sämtlichen Laufstegen war diese Saison das Poloshirt in vielfältigen Variationen zu sehen. Ob klassisch Weiß, Langarm, im lässigen Vintage-Style oder mit knallig buntem Kragen: Das Polo zählt dieses Frühjahr zu den absoluten Must-Haves und darf gern als raffinierter Stilbruch zu coolen Shorts oder Jeans im Barrel-Style kombiniert werden.

Polo


Folgende Blogposts könnten dich auch interessieren: