willhaben Frühjahrsputz: 7 Tipps für mehr Platz

Mein/Dein Schatz

Hurra hurra - der Frühling ist da! Die Tage werden länger, die Vögel zwitschern und die Motivation Dinge zu erledigen, wird durch den Vitamin-D-Boost wieder höher! Es ist an der Zeit Platz zu schaffen und Schätzen, die man nicht mehr braucht ein zweites Leben zu schenken. Also Schluss mit den Ausreden & los geht's!

#1. Arbeite an deinem Mindset

Der erste Schritt zum Lösen eines Problems ist es, sich dazu zu bekennen. Also gib dem Aufräumen einen Sinn und mach’ dir selbst klar, dass du jetzt Platz in deinem Zuhause schaffst. Denk an das, was du danach haben wirst: Ein aufgeräumtes Zuhause und viel Platz für Neues. Zelebriere das Aufräumen und lausche währenddessen deine Lieblings-Playlist oder einen spannenden Podcast. So verbindest du das Aufräumen mit etwas Positivem!


#2. Überleg dir eine Reihenfolge

Wo fange ich nur an? Damit du nicht verzweifelst, bevor du überhaupt angefangen hast, überlege dir eine feste Reihenfolge. Mit welchem Thema möchtest du starten? Hier empfiehlt sich nach einer klaren Struktur vorzugehen, zB Kleidung, Bücher, Papier/Dokumente, Kleinkram etc.


#3. Plane in Etappen

Es ist unrealistisch, dass du die ganze Wohnung an einem Tag schaffst. Also nimm dir nicht zu viel auf einmal vor. Plane dir an mehreren Tagen fixe Zeiten für deinen Frühlingsputz ein. Im besten Fall schaffst du es das Aufräumen in deinen Alltag zu integrieren, dann sammelt sich auch nicht so viel an.


#4. Entscheide aus dem Bauch heraus

Es gibt sie in unzähligen Ausführungen und Techniken, die Stapel-Methode! Dabei sortierst du deine Schätze beim Durchschauen in drei Stapel, “Ja, nein, vielleicht”. Sei ehrlich mit dir und trenne dich von Teilen, die dich nicht mehr glücklich machen oder die du nicht mehr brauchst. Den Vielleicht-Stapel kannst du erstmal behalten und beobachten, wie du mit den Sachen in nächster Zeit umgehst. Wenn du merkst, dass du einige Sachen davon nie angreifst, ist es Zeit, sie auch auszusortieren.


#5. Schenke Dingen eine zweite Chance

Wohin mit deinen Schätzen? Inseriere deine noch gut erhaltenen, aber nicht mehr gebrauchten Dinge auf willhaben. Schenke ihnen ein neues Zuhause, mach jemanden anderen damit glücklich und verdien noch dazu Geld damit. Win win fürs Klima und deine Geldbörse. Aktiviere willhaben PayLivery kostenlos für deine Anzeigen und verkaufe noch bequemer und schneller.


#6. Hol dir Organisationsboxen

Damit sich die neu geschaffene Ordnung auch hält, gibt es unterschiedliche Mittel. Probier's doch mit Organisationsboxen! Diese helfen dir, deinen Stauraum in Bereiche einzuteilen und sorgen dafür, dass jedes Stück seinen eigenen designierten Platz bekommt. So weißt du genau, was wohin gehört, und es gibt weniger Chancen für Unordnung.


#7. Triff ab sofort bewusste Kaufentscheidungen

In Zukunft bevor du dir ein neues Stück anschaffst, überlege ganz bewusst - brauche ich das wirklich. Wenn ja, muss es unbedingt neu sein oder kann ich nicht auf ein pre-loved Stück zurückgreifen. Auf willhaben warten mehr als 12 Millionen Schätze auf ein zweites Leben. Oder du machst es generell zur Regel, dass du dich für jede neue Anschaffung von etwas vorhandenem trennen musst.

Mach Platz!

Trenne dich von nicht mehr geliebten Schätzen und verkauf sie auf willhaben.

Jetzt Anzeige aufgeben


Folgende Blogposts könnten dich auch interessieren: