Richtig vermieten: Tipps für Vermieter

richtig vermieten

Beim Vermieten von Wohnungen und Häusern sind einige Faktoren wichtig. Wir zeigen, worauf du achten solltest. 

Wer ein Haus oder eine Wohnung vermieten möchte, steht vor einigen grundsätzlichen Entscheidungen. Keine Angst: Es ist nicht allzu kompliziert, aber bestimmte Faktoren müssen berücksichtigt werden. Der erste Schritt ist die Beantwortung der Frage, ob man die Suche nach einem Mieter selbst durchführen möchte oder doch lieber einen Makler beauftragt. Über starke Online-Plattformen wie willhaben können heute auf einfache Weise selbst Mieter gefunden werden. Mit unseren Tipps zum richtigen Inserieren von Immobilien bist du dafür bestens vorbereitet. 

Der richtige Mietpreis 

Nun geht es um den richtigen Mietpreis. Zunächst gilt es, die rechtlichen Grundlagen zu kennen: Das Mietrechtsgesetz in Österreich ist die Grundlage für die Vermietung von Wohnungen und Teilen von Wohnungen; für Ein- und Zweiobjekthäuser kommt es nicht zur Anwendung. In vollem Umfang ist das Mietrechtsgesetz (MRG) nur bei alten Mietwohnungen (vor Juli 1953 errichtet, bei vermieteten Eigentumswohnungen vor Mai 1945) anwendbar. Für diese Altbauobjekte gibt es daher Vorgaben über den Mietzins, den Vermieter verlangen können, also Höchstgrenzen für den Mietpreis. Für andere Wohnungen kommt das MRG nur teilweise zur Anwendung, etwa bezüglich der Vorschriften zur Kaution, Befristung oder Kündigung. 

Die Miete kann aber für Immobilien, für die das MRG nicht gilt, frei vereinbart werden, sie kann also vom Vermieter bestimmt werden. Aber natürlich wird dieser keine Fantasiepreise verlangen, die kein Mieter zu zahlen bereit ist. Mit Hilfe aktueller Mietpreisspiegel und ortsüblichen Mieten (Vergleich über Online-Portale) bekommst du als Vermieter eine Vorstellung, welche Preise realistisch ist. Dafür sind auch etliche Kriterien zu beachten, unter anderem:

  • Lage des Objekts: Das umfasst unter anderem die Lage innerhalb eines Hauses, etwa Dachgeschoß oder Erdgeschoß.

  • Beschaffenheit: Baualtersgruppe, etwaige Renovierungen. 

  • Ausstattung: Wie ist die Immobilie eingerichtet?

     

Basiswissen für Vermieter von Wohnung bzw. Haus 

Bevor du deine Immobilie inserierst oder einen Makler beauftragst, solltest du dir selbst über deine Vorstellungen bezüglich der zukünftigen Mieter im Klaren sein: Welche Voraussetzungen sollten diese erfüllen, etwa ob Haustiere erlaubt sind. Du solltest dich auch fragen, für welche Zielgruppe deine Wohnung bzw. dein Haus prinzipiell geeignet sind – entsprechend wirst du dein Immobilien-Inserat gestalten. 

Diese Tipps solltest du als Vermieter außerdem beachten: 

  • Ab 2023 könnte das Bestellerprinzip in Kraft treten. Dieses besagt, dass die Dienstleistungen eines beauftragten Maklers vom Besteller zu tragen sind. Als Vermieter, der Mieter für seine Wohnung oder sein Haus sucht, wirst du daher selbst die Maklerkosten tragen müssen. Ein Aufteilung der Provision zwischen Vermieter und Mieter wird mit einem neuen Gesetz nicht mehr möglich sein. Noch ist ein solches aber noch nicht beschlossen worden. 

  • Die Suche nach Mietern kann auch in der unmittelbaren Nachbarschaft stattfinden, etwa über Aushänge in Supermärkten. Oftmals suchen beispielsweise Familien nach Mietobjekten in ihrer Nähe. 

  • Mietverträge können befristet und unbefristet sein, der Unterschied liegt nicht nur in der Mietdauer, sondern auch in unterschiedlichen Kündigungsmöglichkeiten. Du solltest dir vorab im Klaren sein, welchen Mietvertrag du anbieten möchtest. 

  • Steuern: Einnahmen aus dem Vermieten von Wohnungen bzw. Häusern müssen versteuert werden. Es fallen Einkommenssteuer und gegebenenfalls auch Umsatzsteuer an. Am besten ist es, dafür Steuerberater zu beauftragen – auf diese Weise ist sichergestellt, dass den steuerlichen Pflichten rechtzeitig und genau nachgekommen wird. 

  • Bei Besichtigungsterminen ist Offenheit wichtig: Sprich klar und deutlich an, was du von zukünftigen Mietern verlangst und was die Stärken bzw. Schwächen der Immobilie sind. 

 

Expertentipps zum Vermieten